Cerrar
 

Besuchte Hotels Andere verbundene Hotels Hilfe Icono Teléfono 1 800 227 23 56 | Barceló Agents |

Schließen
Mein Barceló
Vistas del hotel Barceló Santa Cruz Contemporáneo

Finden Sie
Ihr Hotel

Hotel oder Reiseziel eingeben Schließen

Barceló
Santa Cruz Contemporáneo

Wählen Sie die Daten und Personen aus

Ihre Auswahl

Barceló
Santa Cruz Contemporáneo

Ein anderes Hotel suchen


Hotels


Reiseziele

Temáticas

Hoteles con temática

Paises

Wenn Sie den Namen des gesuchten Hotels oder der gesuchten Stadt wissen, geben Sie diesen bitte ein.

Wenn dies nicht der Fall ist, bieten wir Ihnen hier weitere Suchoptionen:

PLAN ANZEIGEN SIEHE LISTE
Aufenthaltsdauer:
Anzahl der Übernachtungen:
Personen/Zimmer:
Preisnachlass (optional) Preisnachlässe anzeigen

Lädt Die Preise werden geladen ...

Suchen

Stornieren

APRIL Schließen

Mi Barceló

  • Folgen Sie uns hier auf Facebook
  • Abonnieren Sie hier den YouTube-Kanal
  • Folgen Sie uns hier auf Twitter
  • Folgen Sie uns hier auf Pinterest
  • Folgen Sie uns hier auf Instagram
  • Síganos en Google+ aquí

Karte von Spanien

Karte Teneriffa

Wissenswertes über Spanien

Währung: Euro

Ortszeit: UTC + 2 während der Sommerzeit. UTC + 1 während der Winterzeit

Offizielle Sprache: Spanisch

Spannung: 220 V

 > 
 > 
 > 
 > Hotel Barceló Santa Cruz Contemporáneo

Angaben zur Destination

Land

Spanien ist aufgrund seiner Vielfalt und reichen Kultur eines der beliebtesten Reiseziele der Welt. Spanier sind lebenslustige, gesellige Menschen. Ihr Leben spielt sich hauptsächlich draußen auf der Straße ab.

Spanien ist ein sehr vielfältiges Land. Jede Region pflegt ihre eigenen Traditionen und kulinarischen Gewohnheiten. Spanien ist bekannt als Land der Lebensfreude, des Weins und des Flamenco, der Tänze und Traditionen. Wer Spanien besucht, wird stets aufs Neue überrascht.

Neben der unvergleichlich abwechslungsreichen und vielfältigen Kultur begeistert Besucher auch immer wieder die Liebenswürdigkeit und Offenheit der Bewohner. Entdecken Sie ein Land voller Kontraste, wunderschöner Städte und atemberaubender Naturlandschaften. Bereisen Sie das Landesinnere, um Spanien in seiner ursprünglichsten Form kennen zu lernen. Entdecken Sie auch die zauberhafte Landschaft des spanischen Nordens mit seinen grünen Wäldern und Wiesen an der Atlantikküste.

Oder Sie erkunden die Mittelmeerküste und ihre grünen Inseln mit ihrer frischen Meeresbrise. Es erwartet Sie ein unvergesslicher Aufenthalt. Lernen Sie die facettenreiche Region Andalusien kennen und lieben. Sie verzauberte und inspirierte bereits berühmte Künstler wie Hemingway.

All dies ist Spanien – ein Land, das alle verzaubert, die es besuchen. Diese Muse wird Sie betören.

Beschreibung der Gegend

Die Kanaren bestehen aus sieben Inseln, die ein einzigartiges Naturparadies bilden. Keine der Inseln gleicht der anderen. Dieselbe Lebensart und herrlichen Strände findet man jedoch auf allen sieben Inseln.

Der Archipel ist vulkanischen Ursprungs und wurde früher von den Guanchen besiedelt. Von ihnen stammten die ersten kanarischen Bewohner ab.

Die Bewohner der Insel Teneriffa sind ein ausgelassenes Volk, das gerne feiert. Dies zeigt sich vor allem beim Karneval, der jedes Jahr zahlreiche Besucher anzieht. Der Karneval auf Teneriffa ist ein fröhliches, farbenfrohes Spektakel.

Die Landschaft Teneriffas wird geprägt von herrlichen Stränden und einer atemberaubenden Natur. Auch der höchste Berg Spaniens, der Teide, ragt auf Teneriffa imposant in die Höhe.

Kanarische Küche

Typische Gerichte der kanarischen Küche:

· frischer Fisch mit der traditionellen Mojo-Soße
· Kartoffeln „Papas Arrugadas“ mit der Soße Mojo Picón
· Typischer kanarischer Fischeintopf
· Käse „Queso Majorero“, Ziegenkäse mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen
· Gofio (geröstetes Maismehl), ein typisches Produkt der Region, das für dieses Gericht mit Fisch- oder Fleischbrühe verrührt wird.
· Tropische Früchte

Sehenswürdigkeiten

Teide Nationalpark. Eines der Highlights auf Teneriffa ist ein Ausflug auf den Gipfel des Teide – den höchsten Berg Spaniens. Bewundern Sie von oben den gewaltigen Vulkankrater mit einem Umfang von 80 km. Von hier genießt man auch einen atemberaubenden Ausblick auf die Cañadas, die Ebenen aus Lavagestein mit ihren bizarren Felsformationen.

Steilküste Los Gigantes. Eine herrliche Landschaft an der Costa Cortada in Santiago del Teide.

Garachico. Dieses unvergleichlich zauberhafte Dorf mit kleinem Hafen, der einst der wichtigste der Insel war, lockt mit seinen schwarzen Sandstrand und den herrlichen Meeresschwimmbecken.

La Laguna. Die geschichtsträchtige Universitätsstadt mit einer Reihe denkmalgeschützter Bauwerke war ehemals Hauptstadt der Insel, während Santa Cruz nur ein Hafen war.

La Orotava. Vielleicht der zauberhafteste Ort der Insel. Die üppigen Gärten und Herrenhäuser mit den typisch kanarischen Holzbalkonen prägen das Stadtbild. Besonders imposant sind die Casas de los Balcones, zwei majestätische Herrenhäuser aus dem 18. Jahrhundert.

Santa Cruz de Tenerife. Die Hauptstadt der Insel besticht durch ihre zahlreichen Parkanlagen, wie den Parque García Sanabria, die belebten Gassen und Plätze, die herrschaftlichen Kirchen und Paläste und einen wunderschönen, in einer Bucht gelegenen Hafen.

Einkaufen

Kanarisches Kunsthandwerk ist in Spanien einzigartig. Besonders erwähnenswert sind die Körbe aus Bananenblättern, handbestickte Seidenstoffe, Messer, deren Schaft mit Einlegearbeiten aus Knochen und Horn verziert ist, sowie Keramikwaren. Ebenfalls typisch sind Musikinstrumente wie Tamburine und die als „Timples“ bekannten Gitarren.

Probieren Sie während Ihres Aufenthalts auf Teneriffa unbedingt den berühmten Ron Miel. Diese süße Rumsorte ist eine beliebte Spezialität der Insel.

Die Calle Alfonso Béthencourt und die Calle del Castillo sind die Haupteinkaufsstraßen von Santa Cruz de Tenerife.

Im Sommer finden überall auf der Insel diverse Kunsthandwerksmärkte statt. Sie zeichnen sich durch ihre Vielfalt und Qualität der Produkte aus. Ein Besuch lohnt sich. Die beliebtesten sind in La Orotava (im Juni), La Laguna, in Santiago del Teide (im Juli) und in Garachico (im August).