Cerrar
 

Besuchte Hotels Andere verbundene Hotels Hilfe Icono Teléfono 1 800 227 23 56 | Barceló Agents |

Schließen
Mein Barceló
Vistas del hotel Barceló Brno Palace

Finden Sie
Ihr Hotel

Hotel oder Reiseziel eingeben Schließen

Barceló
Brno Palace

Wählen Sie die Daten und Personen aus

Ihre Auswahl

Barceló
Brno Palace

Ein anderes Hotel suchen


Hotels


Reiseziele

Temáticas

Hoteles con temática

Paises

Wenn Sie den Namen des gesuchten Hotels oder der gesuchten Stadt wissen, geben Sie diesen bitte ein.

Wenn dies nicht der Fall ist, bieten wir Ihnen hier weitere Suchoptionen:

PLAN ANZEIGEN SIEHE LISTE
Aufenthaltsdauer:
Anzahl der Übernachtungen:
Personen/Zimmer:
Preisnachlass (optional) Preisnachlässe anzeigen

Lädt Die Preise werden geladen ...

Suchen

Stornieren

APRIL Schließen

Mi Barceló

  • Folgen Sie uns hier auf Facebook
  • Abonnieren Sie hier den YouTube-Kanal
  • Síganos en Google+ aquí

Karte der Tschechischen Republik

Karte Brno (Brünn)

Wissenswertes

Währung: Tschechische Krone

Einwohnerzahl: Die Tschechische Republik hat etwa 10 Millionen Einwohner.

Spannung: 220 V Wechselspannung, 50 Hz (Steckdosen für europäische Stecker mit 2 runden Kontakten)

Offizielle Sprache: Tschechisch. Aber auch Deutsch ist weit verbreitet

Ortszeit: GMT +1

 > 
 > 
 > 
 > Hotel Barceló Brno Palace

Angaben zur Destination

Land

Die Tschechische Republik mit ihren herrlichen Gebirgsketten liegt im Herzen Europas. Besonders bekannt ist sie für ihre Architektur aus den verschiedenen Stilrichtungen wie Barock, Jugendstil und Avantgarde. Es ist ein romantisches Land wie aus einem Märchen. Seine Burgen und Schlösser verzaubern seine Gäste immer wieder aufs Neue.

Es ist die Heimat von Kafka und Milan Kundera sowie von vielen weiteren berühmten Schriftstellern. Die Einwohner sind freundlich und direkt. Sie waren über Jahrhunderte hinweg den verschiedensten Einflüssen aus ihren angrenzenden Ländern ausgesetzt. Seit dem Systemwechsel vom Kommunismus zum Kapitalismus im Jahr 1989 zieht das Land mit seiner Kultur, Geschichte, seinen Waldlandschaften, bezaubernden Städten und Kurorten Reisende aus allen Teilen der Welt an.

Besonders bekannt ist die internationale Prager Buchmesse.

Beschreibung der Gegend

Brno (deutsch Brünn) ist die zweitgrößte Stadt der Tschechischen Republik und Zentrum der Provinz Moravia, einer der geschichtsträchtigsten Regionen des Landes.

König Venceslav I. verlieh Brno 1243 den Stadtstatus.

Da Brno an mehrere europäische Autobahnen angebunden ist, entwickelte sich die Stadt ganz natürlich zum Zentrum der Region. Sie ist Sitz wichtiger Rechtsinstitutionen und gleichzeitig die Stadt mit den meisten Universitäten.

Tschechische Küche

Suppen. Suppen sind in der Tschechischen Republik sehr beliebt und es gibt viele verschiedene Rezepte, wie zum Beispiel das Nationalgericht (Ceská bramborová) mit Möhren, Champignons und Kartoffeln, die Sauerkraut- oder Kohlsuppe mit Speck (Zelnacka) und die berühmte Gulaschsuppe

Starobrno. Leckeres Bier aus Brno

Geröstete Gänseleber mit Zwiebeln (Husí játra na cibulce)

Sehenswürdigkeiten

Museen. Brno ist eine Stadt der Kunst und beherbergt zahlreiche Museen. Das Moravia-Museum, das Mendel-Museum, das Stadtmuseum von Brno, das Leoš Janácek-Denkmal, der Anthropos-Pavillon, die Galerie Morava oder das Technische Museum sind einen Besuch wert.

St.-Peter-und-Paul-Kathedrale. Diese Kirche inmitten der Bischofsresidenz ist das bekannteste Wahrzeichen von Brno.

Burg Špilberk. Die Burg Špilberk (deutsch Spielberg), ursprünglich als Festung angelegt, wurde mit den Jahren zum gefürchtetsten Gefängnis des österreich-ungarischen Reiches. Heute beherbergt sie das Stadtmuseum von Brno. Hier können die unterirdischen Katakomben mit ihren Folterinstrumenten besichtigt werden.

Der Wachturm des Rathauses in der Altstadt. Mit seinen 63 m Höhe bietet er einen herrlichen Blick über die gesamte Stadt.

Einkaufen

Brno ist zwar nicht unbedingt als Einkaufsstadt bekannt, aber ihre Märkte sind einen Besuch wert, z. B. der Krautmarkt (Zelný trh) mit seiner großen Auswahl an Produkten heimischer Bauern, günstigen Preisen und überaus freundlichen Menschen.