Menü

Schließen

Wohin willst du gehen?
1 2
Rabatte
Vergleichen
Fangen Sie an zu vergleichen!
Klicken Sie auf Vergleichen, um die Unterschiede zwischen zwei oder mehr Hotels zu vergleichen.
Karte
Vergleichen
Weiterlesen
0/3 ausgewählte Hotels zum Vergleich
Vergleichen Sie bis zu 3 Hotels und buchen Sie das Hotel, das Ihren Anforderungen am besten entspricht

Madeira war schon im 19. und 20. Jahrhundert ein beliebter Touristenmagnet. Seitdem ist gilt es als Paradies voller natürlicher Schönheit mitten im Atlantik. Dieses Archipel, das zwei Drittel seiner Fläche unter Schutz gestellt hat, vereint das Blau des Meeres, das Grün der Vegetation und unzählige bunte Blumen. In den Hotels von Madeira finden Gäste völlige Ruhe und Entspannung und können das beeindruckende Klima dieses Reiseziels genießen.

Insel Madeira: Eine Reise zum Erbe der Menschheit

Eine der schönsten touristischen Attraktionen Madeiras und des gesamten Archipels ist die herrliche Natur, die einzigartige Verbindung aus tropischem und mediterranem Klima und die spektakuläre Vielfalt der Vegetation.

Das beeindruckendste Beispiele für die üppige Natur ist der faszinierende Urwald von Laurisilva, der schon 1999 durch die UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde. Der Bosque de Laurisilva ist ein einzigartiger Naturschatz und umfasst beinahe die gesamte Fläche des Parque Natural de Madeira.

Die beste Möglichkeit, dieses Paradies zu entdecken, ist ein Spaziergang auf den Wanderwegen oder eine Fahrt auf den „Levadas“, die mitten in das Herz des Waldes führen, wo Sie der einheimischen Tier- und Pflanzenwelt ganz nah kommen können.

Neben dem Parque Natural de Madeira bietet die Insel noch weitere Naturschutzgebiete, z. B das Reservat Santana, das im Juni 2011 von der UNESCO als „Biosphärenreservat“ anerkannt wurde, das Naturreservat Islas Desertas, das letzte atlantische Rückzugsgebiet für die Mönchsrobbe, das Naturreservat Islas Salvajes, eines der ältesten Naturreservate Portugals, das Naturreservat Parcial do Garajau, ein fantastisches maritimes Schutzgebiet, das schon seit 1986 besteht, sowie das Naturreservat Rocha do Navio.

Sehenswürdigkeiten auf Madeira, die Sie nicht verpassen sollten

Madeira ist zwar nicht sehr groß, jedoch reich an beeindruckenden Landschaften und charmanten Städten. Der Archipel ist ein ideales Reiseziel, um außergewöhnliche Orte inmitten ursprünglicher Natur zu entdecken.

Das Hotel Allegro Madeira bietet die perfekte Gelegenheit, die Hauptstadt des Archipels Funchal zu entdecken. Es ist ein ideales Reiseziel mit einem angenehmen Klima und vielen Sehenswürdigkeiten: die Kathedrale Sé, der zentrale Platz Largo do Município, der Mercado dos Labradores (eine große Markthalle) und vieles mehr.

Gäste können auf ihrem Rundgang Sehenswürdigkeiten wie Cabo Girão, die zweithöchste Klippe der Welt, die Gemeinde Curral das Freiras mit einer der beeindruckendsten Landschaften der Insel, Paul da Serra, das größte Hochplateau Madeiras, den Encumeada-Pass, wo man die spektakuläre Vegetation des Waldes von Laurissilva bewundern kann, oder am Ponta de São Lourenço den östlichsten Punkt der Insel besuchen.

Die außergewöhnlichste Besonderheit der Insel sind jedoch die vulkanischen Strände. Die schwarzen Strände von Madeira sind vulkanischen Ursprungs, und genau das macht sie so besonders. Der Playa de Porto Santo, Ribeira Brava, Praia Formosa oder Praia da Fajã dos Padres sind einige der schönsten schwarzen Sandstrände im ganzen Atlantik.