Menü

Schließen

Wohin willst du gehen?
1 2
Rabatte
Vergleichen
Fangen Sie an zu vergleichen!
Klicken Sie auf Vergleichen, um die Unterschiede zwischen zwei oder mehr Hotels zu vergleichen.
Karte
Vergleichen
Weiterlesen
0/3 ausgewählte Hotels zum Vergleich
Vergleichen Sie bis zu 3 Hotels und buchen Sie das Hotel, das Ihren Anforderungen am besten entspricht

Wer auf der Suche nach einem Adrenalinstoß ist, findet ihn in Los Cabos, den schönen Zwillingsstädten mit Urlaubsresorts im äußersten Süden Niederkaliforniens (Mexiko), der schmalen, nach Süden gerichteten und sich parallel zur Pazifikküste erstreckenden Halbinsel. Cabo San Lucas ist die südlicher gelegene Stadt und hier befindet sich der Strand von Medano. Strandliebhaber finden an diesem Ort Sonne, Gelegenheit zum Schwimmen und eine Fülle von Möglichkeiten zum Treiben von Wassersport. Weiter im Norden liegt der Ort San José del Cabo, der eine ruhigere Atmosphäre bietet. Er ist perfekt für alle, die Orte gerne zu Fuß erkunden. Sie können die Plaza Central, den Zentralplatz, besuchen und die spanische Architektur des 18. Jahrhunderts bewundern. Kunstliebhaber finden Inspiration in den Gemälden und Skulpturen der Galería del Distrito. Hier findet jeden Donnerstagabend der Paseo del Arte mit Führungen statt. Vogelfreunde dürfen sich den Wanderpfad des Estero San José nicht entgehen lassen. In diesem Vogelschutzgebiet können Reiher, Falken und Fregattvögel beobachten werden. Dieser Ort ist eigentlich ein Fischerdorf, weshalb man nachts am historischen Strand Palmilla sehen kann, wie die Fischer ihren Fang einbringen.

Schwimmen, Segeln und Fliegenlernen – alles während Ihres Urlaubs in Los Cabos

Wer seinen Urlaub in Los Cabos verbringt, hat direkten Zugang zu den weißen Sandstränden, zum abwechslungsreichen Nachtleben und zu den gemütlichen Restaurants mit Meerblick. Unter den hier möglichen Aktivitäten ragt besonders der Wassersport heraus und der aufregendste von allen ist das Flyboarding. Es ist aufregend, dabei zuzusehen. Dank eines durch Wasserstrahl-Rückstoß angetriebenen Jetskis fliegen Flyboarder über den Wellen und die von ihnen ausgehenden Wasserströme lassen an alte Wassergötter denken. Flyboarding auszuprobieren ist spannend und Anfänger brauchen nicht lange, bis sie zu einem Eigenversuch in der Lage sind. Die Richtung wird durch Verlagerung des Körpergewichts kontrolliert. Einige Experten schaffen es, eine Höhe von über 10 Metern zu erreichen. Touristen können hier nicht nur Flyboarding lernen, sondern auch Surfen und Parasailing oder das Angeln des majestätischen Speerfisches, um nur einige der möglichen Aktivitäten zu nennen. Für alle, die sich nicht entschließen können, ob sie aufs Meer möchten oder doch lieber in ein Restaurant, gibt es die Möglichkeit sich für ein Kreuzfahrt-Restaurant zu entscheiden. Am Abend kann beim Genuss von Margaritas der Sonnenuntergang betrachtet werden.

Entscheiden Sie sich für das beste Hotel in Los Cabos

Die Gäste der Barceló-Hotels in den Los Cabos haben die Möglichkeit zwischen einer Vielzahl von Wassersportarten zu entscheiden. Wer lieber an Land bleibt, kann eine der vielen Quadtouren wählen. Diese Vierradfahrzeuge können schroffe Strecken abseits der Straßen bewältigen. So ist es möglich, die Wüste oder das Gebirge zu befahren, wilde Tiere zu beobachten und indigene Dörfer kennenzulernen. Eine Fahrt mit dem Quad zum anderen Ende der Halbinsel könnte zum krönenden Erlebnis des Urlaubs werden. Am südlichen Extrem der Halbinsel ragt ein Felsvorsprung ins Meer. Die Fotos von der Playa del Amor y del Arco erinnern an eine aufregende und vergnügliche Reise.