×
Andere Ziele ×

Die besten Ideen für einen Junggesellen/-gesellinnenabschied in Granada

In Granada werden ungewöhnlich viele Junggesellenabschiede gefeiert. Der Ursprung dieser Art Fest geht auf die Zeit des Römischen Reiches zurück. Die spartanischen Soldaten organisierten Feste für den Bräutigam, um dessen Treue seiner zukünftigen Frau gegenüber zu testen. Sie heuerten hierfür eine Frau an, die versuchen sollte, ihn zu verführen, während rundherum ein Schauspiel stattfand.

Traditionell wurde der Junggesellenabschied immer geschlechtergetrennt gefeiert, d. h., die Braut mit ihren Freundinnen, der Bräutigam mit seinen Freunden. Lange Zeit bestand er einfach darin, auszugehen und die Nacht in einem Striptease-Lokal zu beenden, aber das hat sich in den letzten Jahren sehr geändert und heutzutage gibt es viel mehr Möglichkeiten.

Im Moment sind gemischte Junggesellenpartys modern, zu denen sowohl die Freunde als auch die Freundinnen des Bräutigams oder der Braut kommen können; und selbst gemeinsame Junggesellenabschiede gibt es, mit den Freunden und Freundinnen von beiden.

Auch was die Aktivitäten angeht, hat sich Vieles geändert. Während man sich früher aufs Nachtleben beschränkte, sind heute Abenteuer, Reisen oder auch Relaxen angesagt, wie z. B. in einem Spa, obwohl dies oft mit einer Party im Anschluss kombiniert wird.

Junggesellenabschied als Abenteuer-Trip

Ziel jedes Junggesellenabschieds ist es, vor der Hochzeit noch einmal eine tolle Zeit mit seinen Freunden zu verbringen. Man muss dem Freund oder der Freundin zeigen, wie sehr man ihn wertschätzt und was gibt es da Besseres, als sich auf ein Abenteuer einzulassen? Hochzeiten sind immer eine sehr formelle Angelegenheit. Warum also nicht noch mal was Wildes machen vor dem großen Tag?

Also auf zur Kartbahn! Die Kartbahn der Stadt ist der perfekte Ort, damit Braut oder Bräutigam noch einmal richtig Spaß mit ihren Freunden haben können. Es gibt für diesen Anlass ein spezielles Paket: eine erste Runde freies Training vor dem großen Rennen; eine zweite Runde im reinsten Formel-1-Stil, um die Reihenfolge beim Start festzulegen; und schließlich ein Rennen gegen die Zeit, aus dem nur ein Gewinner hervorgehen kann. Um es interessanter zu gestalten, kann man abmachen, dass der Letzte das Essen bezahlt, und klar, wenn alle sich gegen den Bräutigam oder die Braut verschwören, hat er oder sie keine Chance!

Für die nächste Aktivität braucht man Mut. Wenn du den hast, dann bring die Brautleute zum Bungeespringen. Den Mut für den ganz großen Schritt haben sie ja schon bewiesen, jetzt gilt es, ihn auch beim freien Fall unter Beweis zu stellen. Dies ist eine der gefragtesten Aktivitäten für Junggesellenabschiede in Granada.

Hat hier etwa jemand Angst?

Eine der besten Aktivitäten für einen aktiven Junggesellenabschied ist das Canyoning. Granada hat hierfür idyllische Orte wie den Río Verde zu bieten. Mit Sicherheit eine der originellsten Aktivitäten, die für ordentlich Adrenalin sorgen wird. Es gibt viele Unternehmen, die diese Aktivität anbieten und bei denen man den Schwierigkeitsgrad des Abenteuers (leicht, mittel, schwer) auswählen kann. Außerdem organisieren sie alle die Hin- und Rückfahrt sowie ein Essen in einem Restaurant der Umgebung und stellen die Ausrüstung zur Verfügung.

Ruhigere Junggesellenabschiede

Wenn du nach Ideen suchst, bei denen sich die zukünftigen Eheleute vor der Hochzeit entspannen können, hat Granada auch chilligere Aktivitäten für einen Junggesellenabschied zu bieten.

In diesem Fall sind die Arabischen Bäder ein perfekter Ort für die Gelegenheit. Ein entspannter und harmonischer Nachmittag an einem magischen Ort, der exklusiv reserviert werden kann. Thermalwasser, Spa-Behandlung, Massage für die ganze Gruppe und dazu ein paar Willkommenshäppchen und ein Glas Sekt inbegriffen.

Die simpelste Idee ist wohl, ein paar Bierchen trinken zu gehen, aber bei einem Junggesellenabschied muss das natürlich im großen Stil passieren. Darum ist ein Thekenfahrrad eine tolle Idee. In Granada gibt es ein Unternehmen, das sich ausschließlich der Vermietung von Gruppenfahrrädern mit Tisch und Bierfass mit einer Kapazität für bis zu 19 Personen widmet. Dazu wird der Fahrer gestellt, der außerdem für Essen und Trinken zuständig ist, damit der Proviant nicht ausgeht. Die perfekte Wahl, um die Sehenswürdigkeiten der Stadt einmal anders zu entdecken.

Eine weitere Idee ist die ‘Beauty Party’, um sich vor der Hochzeit noch einmal herauszuputzen. Granada bietet auch diese Möglichkeit und sie kann am Ort deiner Wahl, in speziellen Beauty-Zentren oder auch einfach auf dem Hotelzimmer stattfinden. Ihr braucht euch um nichts zu kümmern, eure Beraterinnen bringen alles Nötige mit.

Junggesellenabschiede mit Party 

Für Partyevents wendet man sich am besten an El Cortijo de los Solteros, ein führendes Unternehmen der Branche mit offizieller Zulassung der Regionalregierung von Andalusien. Sie bieten Pakete mit verschiedenen Aktivitäten an, aber ihre Spezialität sind die Partyevents und das Nachtleben.

So besteht die Möglichkeit, eine Limousine zu mieten, die einen zu den besten Diskotheken der Stadt bringt und später wieder abholt. Außerdem kann ein Stripper gemietet werden.

El Último Pecado ist ein weiteres bekanntes Unternehmen, das Junggesellenabschiede organisiert. Außer der Disko bieten sie auch ein Dinner vor der Party an.

Das komplette Paket in jedem dieser Unternehmen beinhaltet normalerweise ein Abendessen mit Animation, bei dem der Bräutigam das Essen umsonst bekommt und die Show von Dragqueens übernommen wird. Transport zur Disko, Eintritt und VIP-Loge sind ebenfalls dabei und meistens kann man in der VIP-Loge auch eine Privatshow bekommen.

Kein Zweifel: wenn eine Hochzeit ansteht, ist Granada der ideale Ort für einen Junggesellenabschied. Ihr werdet ein unvergessliches Wochenende erleben!

Pläne in der Nähe

Ähnliche pläne