×
Andere Ziele ×

Einkaufen in Granada: die besten Shops

Granada ist eine Stadt, die in jeder Hinsicht er- und gelebt werden will. Lassen Sie sich von der nasridischen Kultur verzaubern, die so viele Jahre hier das Leben prägte und deren Echo noch in den Sehenswürdigkeiten und Straßen der Stadt widerhallt. Lernen Sie Granada auch bei Nacht kennen oder gehen Sie auf eine gastronomische Tour, auf der Sie sich durch die traditionellen andalusischen Gerichte und die typischen Tapas dieser Gegend schlemmen. Das ist aber nicht alles: Granada hat viel zu bieten im Bereich Kunsthandwerk, Märkte, einheimische Produkte und Einkaufszentren.

Es heißt, man solle sich immer etwas von dort mitbringen, wo man tolle Erlebnisse gehabt hat, und Granada ist so ein Ort. Im Stadtzentrum haben sich zahlreiche internationale Labels und exklusive Firmen niedergelassen. Aber auch die herkömmlichen, einheimischen Geschäfte und kleinen Boutiquen sind bei den Granadinos sehr beliebt.

Nicht zu vergessen sind die Straßenmärkte, die eine interessante Gelegenheit darstellen, alle Arten des granadinischen Kunsthandwerks kennenzulernen und einen Einblick in die hiesige Kultur und Tradition bieten. Eine Erinnerung, die Sie ganz sicher gerne mit nachhause nehmen.

Nevada Shopping

Legen Sie doch mal einen Einkaufsnachmittag in den Geschäften dieses Einkaufszentrums ein. Eines der wichtigsten der Stadt, das nicht nur alle heutzutage gefragten Shops hat, sondern auch alternative Aktivitäten für jedes Alter bietet.

Das Einkaufszentrum liegt im Nachbarort Armilla, in der Avenida de las Palmeras 75. Anders als die übrigen Geschäfte, öffnen die Läden im Nevada Shopping von 10.00 bis 22.00 Uhr und der Gastronomiebereich sogar bis 0.30 Uhr an Wochentagen und bis 01.00 Uhr freitags und samstags.

Accessoires und Schuhe, Sportgeschäfte, Elektronik und Fotografie, Homeartikel, Damen- und Herrenmode, Spielzeug, Freizeit, Parfümerie und eine große Auswahl an Restaurants … All das und mehr finden Sie im Nevada Shopping, einem der führenden Einkaufszentren Granadas.

Werfen Sie aber auch mal hin und wieder einen Blick auf den Veranstaltungskalender; zu den monatlichen Aktivitäten gehören Workshops für Kinder, Familien-Yoga, Theater usw. Zweifellos eine tolle Art und Weise, einen Shopping-Nachmittag in Granada zu verbringen.

Alcaicería

Ein ganz anderes Einkaufserlebnis ist das, was uns die Alcaicería nahe der Kathedrale bietet: ein Paradies des authentischen Kunsthandwerks von Granada. Heutzutage ist sie ein Markt, auf dem kunsthandwerkliche Produkte gekauft werden können, jedoch blickt die Alcaicería auf eine lange Geschichte zurück: Zur Zeit der maurischen Eroberung Granadas entstanden, wurden auf diesem vielbesuchten Markt Luxuserzeugnisse verkauft. Mit der Ankunft der Katholischen Könige ging er in königlichen Besitz über und hatte bis zu 200 Geschäfte.

Die Alcaicería ist bis in unsere Zeit erhalten geblieben und ein typisches Stadtviertel der nasridischen Kultur, mit engen kleinen Gassen, in denen sich die Geschäfte aneinander reihen, sozusagen ein Souk. Heute erstreckt sich die Alcaicería vom Bib-Rambla-Platz über die calle Reyes Católicos bis zur Kathedrale und zur königlichen Kapelle.

Was Sie hier finden? Fajaluza-Keramik, Einlegarbeiten, Teppiche, Lampen … die das arabische Erbe in Erinnerung bringen.

Calle Zacatín

Diese Straße ist eine weitere Oase der nasridischen Tradition mitten im Stadtzentrum Granadas. Sie verläuft parallel zur Alcaicería. Ihr Name bedeutet auf Arabisch „Kleidermarkt“. Ehemals konzentrierten sich hier die Schuster, Schneider und Silberschmiede. Heute kann dieses Ambiente in ihren kleinen Kunsthandwerks- und Souvenirläden nachempfunden werden.

Inzwischen leben in dieser Straße Kunsthandwerksgeschäfte mit modernen Shops in einem harmonischen Miteinander zusammen, ein Beispiel wie Tradition und Moderne ein einzigartiges Ambiente geschaffen haben, wie es nur in Granada zu finden ist.

Typische Produkte aus Granada

Wie schon mehrmals erwähnt, gehört das nasridische Kunsthandwerk zu den Musts von Granada. Das Stadtzentrum ist voll von kleinen Läden (Alcaicería und calle Zacatín), in denen Andenken mit arabischen Einflüssen, die noch heute in diesem Teil Spaniens erhalten sind, gekauft werden können.

Was Sie unbedingt kennenlernen müssen sind die Intarsien. Es handelt sich dabei um eine alte Holzverzierungstechnik für Möbel, Schachteln und Etuis, die darin besteht kleine geometrische Stück aus Perlmutt, Silber, Elfenbein und anderen Materialien einzulegen und so dekorative Mosaike zu erhalten.

Es gibt Beweise, dass diese Technik angefangen beim alten Reich von Mesopotamien über die Ming Dynastie bis hin zur hellenistischen Ära des Römischen Reiche angewendet wurde. Einlegarbeiten wurden zu den begehrtesten Luxusgütern der neuen wohlhabenden Schichten all dieser Epochen.

Ein weiteres Andenken an Granada ist die Fajaluza-Keramik, ein Highlight des granadinischen Kunsthandwerks, dessen starker arabischer Einfluss noch erhalten ist. Sie zeichnet sich durch die Blau- und Grüntöne aus und ist ein wahrer Vertreter der Keramik maurischen Ursprungs. Es gibt sie als Kacheln, Ölkrüge (alcuzas) und -kännchen, Schüsseln, Vasen … Jedes dieser handwerklich hergestellten Stücke ist ein schönes Souvenir für Ihr Zuhause.

Sind Sie ein Musikfan, dann hat Granada auch etwas für Sie: Kunsthandwerkliche Gitarren sind Unikate, die Sie in Granada finden können. Heute gibt es hier rund 27 Luthiers, an die Sie sich wenden können, um dieses mit der Flamenco-Tradition so eng verbundene Instrument zu erstehen.

Auch in der Alpujarra gibt es Kunsthandwerksmeister, in diesem Fall von Teppichen (jarapas). In der Antike war diese Region Granadas voll von Webereien, deren Tradition noch immer besteht. Hier finden Sie Läufer aller Größen, Farben und Materialien, um Ihre Böden zuhause im nasridischen Stil zu schmücken.

Wenn Sie aber zu denen gehören, die die Orte, die sie besuchen lieber am Gaumen in Erinnerung bringen, ist die beste Option eine Schachtel Piononos mitzunehmen, eine süße Tradition aus der Region von Santa Fe.

Wenn Sie Granada besuchen, denken Sie daran, die Stadt in vollen Zügen zu genießen, und wenn Sie die Gelegenheit haben, ein Stückchen nasridische Tradition und Flamencokunst mitzunehmen, umso besser!

Pläne in der Nähe

Ähnliche pläne