Das Geheimnis der Strände von Aruba: ein Unterwasserfriedhof
READING

Das Geheimnis der Strände von Aruba: ein Unterw...

Das Geheimnis der Strände von Aruba: ein Unterwasserfriedhof

Die Strände von Aruba klingen so exotisch, dass sich nur wenige Menschen vorstellen können, welche verborgenen Schätze dort unter dem Wasser der Karibik versteckt liegen. Dutzende Boote und sogar Flugzeuge liegen hier auf dem Meeresgrund zwischen tropischen Fischen und Korallenriffen.

strande arubas pin and travel

Einige dieser Schiffe wurden im Zweiten Weltkrieg von Torpedos versenkt und andere sanken aufgrund von Stürmen. Heute ist dies eine der Touristenattraktionen des Landes für alle Urlauber, die gerne tauchen gehen.

VERSUNKENE WRACKS UND FLUGZEUGE VOR DEN STRÄNDEN ARUBAS

Je älter die versunkenen Wracks sind, desto mehr Korallen, Schwämme und Meerespolypen wachsen auf ihrer Oberfläche. Dies ist ein echtes Spektakel für Taucher und Schnorchler. Einige Unternehmen planen Tauchgänge, bei denen man auch das Innere der Schiffe und Flugzeuge besuchen kann, die vor den Stränden Arubas liegen.

Eines der bekanntesten Wracks ist das der SS Antilla, auch genannt das “Geisterschiff von Aruba”. Die Mutigsten schwimmen sogar durch die Bullaugen und öffnen die Luken, um dieses 122 Meter lange Schiff zu untersuchen. Dieses wurde von der deutschen Besatzung selbst in Brand gesteckt, um zu verhindern, dass es von den Feinden im Zweiten Weltkrieg in Besitz genommen wurde.

Die Anziehungen von Aruba

Nahe der SS Antilla am Barcadera-Riff liegt in 27 Metern Tiefe das Frachtschiff Jane. Dieses 75 Meter lange, venezolanische Schiff wurde mit einer Drogenladung erwischt und sank 1988. Heute können Taucher in seiner Umgebung Muränen, Rochen und farbenfrohe Fische beobachten.

Neben diesen Schiffen liegen auch die Reste eines Flugzeugs unter der Wasseroberfläche nahe der Insel Isla Renaissance. Ein Modell der YS-11, das in Japan hergestellt wurde und Teil der Flotte von Aruba Airlines war (man kann noch das Logo erkennen). Es liegt in 27 Metern Tiefe und sieht so aus, als würde es gleich abheben. Die Kabine ist noch intakt und man kann durch das Innere des Flugzeugs schwimmen.