Klassische Musik: Ainhoa Arteta und Hilary Hahn in Formentor Sunset Classics
READING

Klassische Musik: Ainhoa Arteta und Hilary Hahn...

Klassische Musik: Ainhoa Arteta und Hilary Hahn in der vierten Ausgabe der Formentor Sunset Classics

Am kommenden 16. Juli liegt in der Bucht von Formentor erneut der Zauber klassischer Musik in der Luft. Auch dieses Jahr findet das Festival Formentor Sunset Classics mitten in einem mediterranen Wald am Meer statt und bringt hervorragende klassische Musiker auf diese einzigartige Bühne.

Auf dem Programm stehen sowohl große, renommierte Persönlichkeiten der Klassik-Szene als auch vielversprechende junge Künstler mit einer großen Zukunft auf internationaler Ebene. Sie treffen sich in den Gärten des berühmten Hotels Formentor, a Royal Hideaway Hotel, einem wunderschönen Rahmen, welcher das Festival zu einem einmaligen Erlebnis macht.

Das Plakat wurde gestern der Öffentlichkeit vorgestellt, und bei der Präsentation im Hotel Barceló Emperatriz erklärten der Co-Präsident Simón Pedro Barceló und die Marketing-Direktorin Sara Ramis die Einzelheiten dieses magischen Festivals. Zudem konnten die Teilnehmer an einem Workshop für Musikbeurteilung am Klavier unter der Leitung von Felipe Aguirre, dem künstlerischen Direktor des Festivals, teilnehmen.

Hervorragende klassische Musik beim Formentor Sunset Classics 2016

Das Programm dieser vierten Ausgabe beginnt am 16. Juli mit dem Auftritt von Juan Pérez Floristán, einem talentierten jungen Pianisten, der am 18. Internationalen Klavier-Wettbewerb “Paloma O’Shea” in Santander (2015) den ersten Preis und die Goldmedaille des Publikumspreises gewonnen hat.

Am 30. Juli betritt das Cuarteto Quiroga die Bühne des Formentor Sunset Classics. Die Gruppe ist seit 2014 das Quartett in Residence der Stradivarius-Sammlung im Königspalast von Madrid. Das Quartett, bestehend aus Aitor Hevia (Geige), Cibrán Sierra (Geige), Josep Puchades (Viola) und Helena Poggio (Violoncello), hat die Auszeichnung Ojo Crítico de Música Clásica erhalten, die jährlich von Radio Nacional de España vergeben wird.

Am 1. September hat das Hotel die Ehre, die junge Geigerin Hilary Hahn zu empfangen. Die Amerikanerin gilt als Wunderkind unter den Geigern, wurde mit drei Grammy Awards ausgezeichnet und hat, zeitgleich zu ihrer Solokarriere, an zahlreichen Kammermusik-Festivals teilgenommen. Sie wird vom tschechischen Philharmonie-Orchester begleitet, das in einer Abstimmung der Zeitschrift Le Monde de la Musique zu einem der zehn besten Orchester Europas gewählt wurde.

Ainhoa Arteta Pin and travel

Am 7. Oktober kommen die Besucher des Festivals in den Genuss der Sopranstimme Ainhoa Artetas. Sie hat unter anderem die Goldmedaille des Palau de la Música de Valencia und die Auszeichnung Premio Ciudad de Alcalá de las Artes y las Letras erhalten.