Welcher von der spanischen Strände mit Blauer Flagge ist dein Favorit?
READING

Welcher von der spanischen Strände mit Blauer F...

Welcher von der spanischen Strände mit Blauer Flagge ist dein Favorit?

Im Norden, Süden, Osten und Westen sind Tausende von Kilometern spanischer Küste mit dem berühmten Gütesiegel ausgezeichnet worden, das gute umweltliche Bedingungen und Einrichtungen an europäischen Stränden prämiert. Auch dieses Jahr können wir uns beglückwünschen, da wir wieder einmal in Führung liegen.

Die spanischen Strände mit Blauer Flagge

Im Ranking ganz oben zu stehen wenn die Nachricht, die dahinter steckt gut ist, ist was Tolles. Und wenn es ein weiteres Jahr so ist, ist die Freude umso größer! Mit 579 Auszeichnungen ist Spanien das Land mit den meisten Blauen Flaggen, gefolgt von Griechenland, Frankreich, der Türkei, Italien und Portugal. Hast du diesen Sommer vor, die spanische Küste zu bereisen? Hier unsere Tipps der Top Ten, die dir sicherlich gefallen werden.

  1. Isla Antilla (Huelva)

besten strande

Zwischen Isla Cristina und Lepe, wo immer die Sonne scheint, erstreckt sich dieser eineinhalb Kilometer lange, feine Sandstrand offen zum Meer. Mit Serviceeinrichtungen wie WCs, Liegestühle, Segelschule usw. ist er ein perfekter Strand, wenn du einen Ort für den Familienurlaub oder zum Erholen suchst und mit einem halben Dutzend Zeitschriften unterm Arm ausgerüstet bist.

 

Ganz in der Nähe zum Strand findest du abgesehen von Natur das Hotel Occidental Isla Cristina, eine Oase für Familien direkt am Meer. Wenn du nach dem Baden im Meer Lust auf Süßwasser hast, spring einfach in einen der beiden riesigen, von Bars, Sonnenschirmen und Terrassen umgebenen Pools des Hotels.

 

  1. La Barrosa (Cádiz)

besten strande

Endlos, wie alle Strände in Cádiz. Und wie schon die Werbung eines bekannten Erfrischungsgetränkes vor einigen Jahren sagte, er ist für die, die an die Strandbar wollen, für die, die den Nirwana-Status suchen, für Surfer, für Naturliebhaber … einfach für alle. Und wenn dieser fast sechs Kilometer lange Strand auf etwas stolz sein kann, so ist es sein tadelloser Zustand, was ihn ideal für alle Bedürfnisse macht.

 

Und was bietet der Süden noch neben Sonne und schönen Stränden?  Mit den besten Fisch Spaniens! Lass dir auf keinen Fall das gastronomische Erlebnis im Restaurant Atunante des Hotels Royal Hideaway Sancti Petri – direkt am Strand La Barrosa gelegen – entgehen. Seine Spezialität ist roter Thunfisch aus dem Almadraba-Fang, der hier ganz besonders köstlich zubereitet wird. Eine wahre Gaumenfreude!

 

  1. Cala Ferrera (Mallorca)

besten strande

Auch wenn es sich immer gleich anhört, die Beschreibung der Strände auf den Balearen oder wie in diesem Fall auf Mallorca entspricht stets den Tatsachen: feiner, weißer Sand, kristallklares Wasser und eine ideale Temperatur, die immer wieder zum Baden einladen. So verhält es sich auch mit der Bucht Cala Ferrera, ein von Kliffs umrahmter Sandstrand, an dem auch zahlreiche Boote vor Anker gehen.

 

Wenn du im Hotel Barceló Ponent Playa wohnst, brauchst du weder das Auto noch das Mofa zu nehmen, um zu dieser Bucht zu gelangen, denn sie liegt dir zu Füßen und eventuell kannst du sie sogar von deinem Balkon aus sehen. Aber auch der Hotelpool lädt zum Baden ein oder vielleicht hast du Lust, innerhalb oder außerhalb der Anlage Sport zu treiben. Mach wonach dir gerade der Sinn steht.

 

  1. Cap Blanch (Alicante)

Dieser Strand gehört nicht zu den meistbesuchten, was noch ein Plus zur Blauen Flagge hinzufügt. Fast ein Kilometer lang und mit warmem Wasser (für einige sogar zu warm) besteht der Strand statt aus Sand, aus kleinen Kieselsteinen.  Duschen, WC und sogar eine Strandpromenade für einen schönen Spaziergang dürfen hier nicht fehlen.

 

Wohnst du im Asia Gardens Hotel & Thai Spa, einem Royal Hideaway Hotel, so ist der Weg hierher ein kleiner aber lohnenswerter Ausflug. Nach einem Tag am Strand und einem köstlichen Eis im Dorf Altea – schneeweiß und trotz seiner steilen Gassen sehr charmant – bietet sich ein Halt im Spa des Hotels an, einer dieser Orte, die einen in ihren Bann ziehen und die man nie wieder verlassen würde.

  1. Fañabé (Teneriffa)

Im Süden der Insel, bei Torviscas (auch blau beflaggt), liegt dieser atemberaubende, feinsandige Strand mit ruhigem Wasser. Egal ob du tauchen oder einen Liegestuhl mieten willst, hier ist alles möglich, da dieser Strand auf den Tourismus ausgerichtet ist.

 

In zehn Minuten Entfernung, im Royal Hideaway Corales Suites wirst du mit offenen Armen erwartet … ab kommendem Dezember, wenn dieses Fünf-Sterne-Hotel im einzigartigen, an den Korallen Teneriffas inspirierten architektonischen Design eröffnet wird. Wie wäre es Weihnachten an den Strand zu gehen, während sich die meisten in dicke Mäntel hüllen?

 

 

  1. Agua Amarga (Almería)

Die Küste Almerías ist von erstklassigen Stränden und Buchten nur so übersät, die alle eine Auszeichnung verdienen würden, jedoch ist ihr Zugang nicht so einfach wie es die Organisation der Blauen Flagge fordert. Einer, der allen Anforderungen entspricht, ist der Strand von Níjar. Ein Stadtstrand, den man früh aufsuchen sollte, um ein schönes Plätzchen zu finden. Und nun ein wenig Geschichte: Am südlichen Ende des Strandes erhebt sich das befestigte Landhaus Rambla del Plomo, erbaut im 17. Jh., um die Bauern von den Überfällen der Piraten zu schützen.

 

Fast 30 Blaue Flaggen wehen in Almería. Daher empfehlen wir dir, wenn du mehrere von ihnen besuchen willst, dein Headquarters in einem Hotel aufzuschlagen und von dort aus Ausflüge zu machen. Reist du mit der Familie, so ist das Barceló Cabo de Gata mit direktem Zugang zum Naturpark des gleichen Namens, eine tolle Option. Seine Zimmer sind großzügig und von Natur umgeben. Außerdem kannst du das All-Inclusive-Konzept buchen.

 

  1. Corinto ( Valencia)

In unmittelbarer Nähe zu Valencia, in Sagunto, ist er nie überlaufen, obwohl er einer der naturbelassensten Strände ist. Ruhig und abgeschlossen erstreckt er sich grobkörnig über zwei Kilometer mit einigen FKK-Bereichen.

Möchtest du in der valencianischen Hauptstadt übernachten, dann ist das Barceló Valencia dein Hotel. Gleich neben der Ciudad de las Artes y las Ciencias (Die Stadt der Künste und der Wissenschaften) gelegen und somit auch in der Nähe des Hafens und des Strandes La Malvarrosa, ist es die ideale Option. Modern und im Designstil wird es dir wegen seiner fantastischen Terrasse mit Pool besonders gut gefallen.

 

  1. La Victoria (Cádiz)

Dieser drei Kilometer lange Strand gilt als bester Stadtstrand Europas. Überwiegend von Einheimischen besucht, befindet er sich direkt an der Strandpromenade und ist von Restaurants gesäumt, in denen du den berühmten frittierten Fisch (pescaíto frito) probieren kannst. Auf einen Cocktail bieten sich am Tag die Strandbars (chiringuitos) an oder abends die unzähligen Pubs in der Umgebung mit tollem Ambiente.

 

In 100 Metern Entfernung zum Strand La Victoria befindet sich das Hotel Occidental Cádiz. Ein Cityhotel aber fast in direkter Strandlage mit rund einhundert großen, lichtdurchfluteten Zimmern zum Ausruhen zwischendurch. Die Altstadt ist zu Fuß in knapp 15 Minuten zu erreichen.

  1. Maspalomas (Kanarische Inseln)

besten strande

Ein riesiges Dünengebiet und ein alter Leuchtturm, der das Meer bewacht, gehören zu diesem Strand im Süden Gran Canarias, der sich über drei Kilometer mit goldenem Sand und wenig Wellen erstreckt. In verschiedene Abschnitte unterteilt, kannst du hier Sport treiben, FKK machen oder ausgehen.

 

Genau hier, an der Playa del Inglés gelegen befindet sich das Hotel Occidental Margaritas, das dich mit seinem fantastischen touristischen und gastronomischen Angebot erwartet aber auch mit zwei Pools für Erwachsene und zwei für Kinder.

 

  1. Arenal Gros de Portinatx (Ibiza)

besten strande

In einer der Touristen-Enklaven gelegen gehört Portinatx mit einer Länge von 120 und einer Breite von 50 Metern zu den größten Buchten. Sein kristallklares Wasser eignet sich besonders gut zum Tauchen und Schnorcheln. Von hier aus kannst du auch seinen kleinen Bruder, den Arenal Petit besuchen, der nur Meter entfernt liegt.

 

In unmittelbarer Nähe erwartet dich eine Überraschung: Im Beach Club des Hotels Barceló Portinatx kommst du in den Genuss der köstlichsten Cocktails direkt am Strand. Nur auf Erwachsene ausgerichtet, haben die Hälfte seiner Zimmer Meerblick und dank des entspannten Ambientes, wirst du wie neu und energiegeladen wieder nach Hause fahren.