Wellness mit der besten Freundin am Welt Freundinnen-Tag
READING

Welt Freundinnen-Tag: Hier verbringst du Qualit...

Welt Freundinnen-Tag: Hier verbringst du Quality-Time mit deiner besten Freundin

Was gibt es Schöneres, als eine beste Freundin an der Seite zu wissen, die uns in jeder Lage und Lebenssituation begleitet und bestenfalls schon seit Kindertagen kennt?! Anlässlich des sogenannten „Welt-Freundinnentags“ am 9. September wollen wir dir schon jetzt ein paar coole Dinge vorstellen, mit denen du deine beste Freundin mal wieder richtig überraschen und glücklich machen kannst!

Zeit, um DANKE zu sagen!

Im Gegensatz zum Mutter- oder Vatertag, die ja schon über viele Jahrzehnte hinweg gefeiert werden, ist die Tradition des Freundinnentags noch relativ jung. Im Grunde genommen schwappte sie von den USA herüber, wo seit einiger Zeit am jeweils 1. August der „National Girlfriend’s Day“ gefeiert wird. Freundinnen schenken sich an diesem Tag Blumen, Karten oder andere kleine Aufmerksamkeiten, die einen kleinen Dank für die gute Freundschaft darstellen sollen. Aber wie immer gilt natürlich: Das wertvollste Geschenk überhaupt ist die Zeit, die man sich für einander nimmt und zusammen verbringt!

Wellness und Entspannung pur im Royal Hideaway Sancti Petri

Outdoor Spa im Royal Hideaway Sancti Petri

 

Unterschätzte Schönheit Valencia

Wenn auch du deiner besten Freundin eine Freude machen willst, wäre es doch eine nette Idee, eine gemeinsame Auszeit zu organisieren, um vielleicht mal wieder ein paar Tage Quality-Time zu erleben! Wie wäre es denn zum Beispiel mit einem Kurztrip nach Valencia? Die hippe Hafenstadt am Mittelmeer ist in rund zwei Flugstunden erreicht und bietet schon volles Urlaubsfeeling! Tapas, Tinto de Verano, Sonne, Strand und spanisches Lebensgefühl sind hier rund um die Uhr zu haben. Da die meisten Spanien-Urlauber für einen Kurztrip eher Barcelona ansteuern, ist Valencia völlig zu Unrecht unterschätzt und im Sommer noch dazu bei weitem nicht so überfüllt wie ihre Schwesterstadt.

Wer sich online ein wenig über Valencia informiert, wird überrascht sein – denn sofort poppen tolle Bilder von der Ciutat de les Artes, der berühmten „Stadt der Künste und der Wissenschaften“, des spanischen Stararchitekten Santiago Calatrava auf. Die außergewöhnliche Anlage ist schon von außen ein absoluter Blickfang und wird aufgrund ihrer vielfältigen naturwissenschaftlichen und kulturellen Freizeitangebote sowie den ansprechenden Grünflächen auch von Einheimischen gern und oft besucht. Hier könnt ihr nach Lust und Laune flanieren, euch unterhalten, Fotos von den extravaganten Gebäuden schießen oder euch zum Beispiel vom L’Oceanogràfic – dem größten Aquarium Europas – verzaubern lassen. Auch von Außen ist es absolut sehenswert!

Prunkvolle Altstadt

In der Altstadt selbst dominieren hingegen prachtvolle Jugendstilgebäude. Der Palacio del Marqués de Dos Aguas diente einst als Residenz einer valencianischen Adelsfamilie und beeindruckt noch heute mit Rokoko-, Neoklassizismus- sowie Orientarchitektur. Wenn ihr keine Zeit habt, hineinzugehen, solltet ihr euch zumindest die Eingangsportale ansehen, die wiederum im Barockstil gehalten sind und auf alle Fälle das ein oder andere Foto wert sind. Generell gilt in Valencia: Mann muss nirgend hineingehen. Die Stadt hat auch draußen so viel zu bieten, dass man während des Girls-Trips auch ganz entspannt durch die Straßen bummeln kann und sich vielleicht lieber eines der zahlreichen Cafés zum Quatschen aussucht – denn die gemeinsame Zeit ist ja ohnehin immer sehr knapp!

Wellness in Valencia

Entspannen über den Dächern Valencias

Übernachten könnt ihr im wunderbar zentralen Barceló Valencia, das genau zwischen der Ciutat de les Artes und der Altstadt mit dem Palacio del Marqués liegt. Das Vier-Sterne-Hotel hat eine gute Anbindung zum Flughafen und ist auch aus diesem Grund ideal für euren City-Trip. Besonders cool: die herrliche Terrasse im obersten Stockwerk mit Blick auf die Stadt und inklusive nagelneuem Pool! Hier könnt ihr euch nach der Stadtbesichtigung super entspannen und die gemeinsamen Tage genießen. Und wenn es noch ein bisschen Luxus on top sein darf, besucht ihr einfach das im zehnten Stock gelegene U-Wellness-Center, das sich mit einer Fläche von immerhin 500 Quadratmetern durchaus sehen lassen kann! Gerade wenn ihr beschließt, im Herbst nach Valencia zu fliegen und es abends vielleicht doch mal kühler wird, könnt ihr euch hier in einer edlen Badelandschaft mit finnischer Sauna, Hydromassage-Liegen, aromatischen Duschen, einem Dampfbad sowie den verschiedensten Gesundheits- und Schönheitsanwendungen verwöhnen lassen!

Kilometerlange Sandstrände mit romantischen Fischlokalen

Apropos Wellness: Die größte Wellness-Landschaft Andalusiens liegt an der spanischen Atlantikküste! Falls ihr also statt auf Stadtbummel eher auf Ruhe und Erholung aus seid, ist es vielleicht sinnvoller, direkt nach Jerez de la Frontera zu fliegen. Von hier aus ist es nur noch ein Katzensprung bis an den Atlantik mit seinen weitläufigen und weitgehend leeren Sandstränden. Hier kann man stundenlang am Meer entlang spazieren, sich den Wind um die Nase wehen lassen und alles besprechen, was im Alltag auch unter besten Freundinnen manchmal viel zu kurz kommt. Viele nette kleine Chiringuitos – kleine Fischlokale, die allerlei Meeresfrüchte, Paellas und Drinks (oft zu Live-Musik) anbieten – liegen am Strand und laden zur Stärkung ein.

Wellness with your bestie

Die besten Wellness- und Beauty-Treatments der ganzen Region findet ihr direkt am Strand von La Barrosa: Das Royal Hideaway Sancti Petri wurde gleich mit fünf Sternen ausgezeichnet und macht diesen auch wirklich alle Ehre! Beeindruckende 3.650 Quadratmeter umfasst der „U-Spa“-Bereich des Hotelkomplexes. Hier findet ihr neben verschiedenen Swimmingpools, acht luxuriöse Spa-Suiten für Schönheits- oder Wellness-Anwendungen, zwei spezielle Vichy-Räume, ein Fitnesscenter sowie eine SPA-Boutique. Im Hydrotherapiebereich, der sich über zwei Etagen zieht, kann man gut und gerne einen ganzen Tag verbringen und sich in den verschiedenen Whirl- und Entspannungspools treiben lassen. Am besten folgt ihr einfach den Anwendungshinweisen und somit dem Hydrotherapiepfad, der euch durch alle Bereiche leitet. Wasserfälle, Nackenstrahl-Düsen, beheizte Liegen sowie ein Kontrastpool mit nur 12 bis 14 Grad Celsius bringen euch wieder ordentlich in Schwung!

Desweiteren hat das U-Spa ein Dampfbad, eine Finnische Sauna, eine Römische Therme, Erlebnisduschen sowie einen Entspannungsraum mit Wärmeliegen zu bieten. Auf gut Deutsch: Auch hier lässt sich der Herbst und frühe Winter ganz gut überstehen. Also auf was wartet ihr noch? Bucht doch gleich jetzt euren Aufenthalt zum internationalen Freundinnentag am 9. September!