Menü

Schließen

Wohin willst du gehen?
1 2
Rabatte
Vergleichen
Fangen Sie an zu vergleichen!
Klicken Sie auf Vergleichen, um die Unterschiede zwischen zwei oder mehr Hotels zu vergleichen.
Karte
Vergleichen
Occidental Tamarindo

4/5

3812 Bewertungen


  • Das Hotel liegt am Playa Langosta Tamarindo, einem der schönsten Strände in der Region
  • Ideal für Hochzeiten und Flitterwochen
  • Hervorragendes gastronomisches Angebot mit 2 Restaurants und 2 Bars
  • Verfügbarer Transfer-Service
Weiterlesen
0/3 ausgewählte Hotels zum Vergleich
Vergleichen Sie bis zu 3 Hotels und buchen Sie das Hotel, das Ihren Anforderungen am besten entspricht

Die Stadt Tamarindo liegt an der nördlichen Pazifikküste Costa Ricas, dort wo die Halbinsel Nicoya kurvig ins Meer vordringt. Sie ist ein ruhiger Ort mit geschützten Stränden und sanften Wellen, die über die weiten Sandflächen spülen. Die Hotels in Tamarindo bieten Blick auf das Meer, große Pools und Sonnendächer aus Palmwedeln, die Entspannung im Schatten ermöglichen. Playa Langosta ist ein bei Surfern sehr beliebter ruhiger Strand. Die Wellen nahe dem Ufer sind ideal für Surfanfänger, die hier auch einige Stunden Unterricht nehmen können. Erfahrene Surfer können die höheren Wellen bei der Flussmündung nutzen. Die Wellen kann man jedoch auch ohne Surfbrett genießen. Schwimmen und Bodyboarding sind ebenfalls sehr beliebt. Das ruhige Meer eignet sich auch ausgezeichnet für eine Bootsfahrt. Die Fahrt mit einem Katamaran bei Sonnenuntergang bietet eine unvergessliche Erfahrung.

Aktivitäten und Gastronomie in Tamarindo

Gäste können sich mit einfachen Aktivitäten wie Schwimmen, Sonnenbaden und Strandspaziergängen unterhalten oder bei dem Genuss eines Getränks unter einer Palme entspannen. Entlang der ganzen Küste sind Verkäufer zu finden, die frische Kokosmilch anbieten. Die Schale der Kokosnuss wird geöffnet und mit einem Trinkhalm in der Öffnung ist sie trinkfertig. Ein anderes sehr beliebtes Getränk ist die Kombucha, ein fermentierter Tee, der positive Auswirkungen auf die Gesundheit hat. In den Hotels Tamarindos kann man auch Beachvolleyball und Fußball spielen oder Kanu fahren. Auch Riesenschach und Tischtennis kann man spielen oder eine entspannende Massage im Freien genießen. Zu den gastronomischen Köstlichkeiten der Hotels gehören Langusten, Krabben, mexikanische Tacos und spanische Paella. Das Menü wird immer mit frischem Obst und mit Gemüse komplettiert. Wem der Sinn nach anderen Produkten steht, kann den Bauernmarkt von Tamarindo besuchen. Hier werden eigene Ernteerzeugnisse verkauft und es gibt auch Andenken, Kunsthandwerk und Schmuck.

Atemberaubende Natur

Die meisten Besucher möchten auch die vielseitige Tierwelt Costa Rica besser kennenlernen. Die besten Hotels in Tamarindo helfen ihren Gästen bei der Organisation von Tagesausflügen in Naturschutzgebiete mit ihrer reichhaltigen Flora und Fauna. Im Norden befindet sich der Meeresnationalpark Las Baulas, ein Paradies für Lederschildkröten, die größten Meeresschildkröten der Welt. Sie können ein Gewicht bis zu 700 kg erreichen und kommen an Land, um im Sand ihre Eier abzulegen. Wer den Park zur Brutzeit zwischen Oktober und März besucht, kann sie auf jeden Fall sehen. Während der restlichen Jahreszeit kommen andere Arten an Land. Im Naturschutzgebiet von Tamarindo kann man bei einer Floßfahrt in der Flussmündung Ozelote, Brüllaffen und Kaimane beobachten, die in den dichten Mangrovenwäldern leben. Beim Snuba-Tauchen kann die Welt unter Wasser gesehen werden. Bei diesem neuen Sport atmen die Taucher durch einen mit der Oberfläche verbundenen Schlauch. Diese Form des Tauchens ist einfacher als das Gerätetauchen und es ist kein Tauchschein erforderlich. So kann jeder im ruhigen Meer von Tamarindo Aale, Tintenfische und sogar Wale beobachten.