Schwimmbecken des Barceló Jandía Club Premium Hotels

Occidental Jandía Royal Level - Adults only

Texto: 36968 All-Inclusive-Hotel nur für Erwachsene mit sechs Pools, B-Rooms und herrlichem Ausblick auf den Strand von Jandía. C/ Sancho Panza, s/n. Urbanización Playa del Jable | 35625 Jandía, Pájara (Fuerteventura)
+34 928 546 000 +34 928 542 626
Occidental Jandía Royal Level - Adults only Texto: 36968 4.5 out of 5 based on 954 ratings. 954 user reviews.
Occidental Jandía Royal Level - Adults only reviewed by Lisa R on . Tolles Hotel, toller Service, tolles Essen Wir waren für eine Woche Gast im Premiumbereich des Hotels und waren begeistert. Das Personal war zu jederzeit hilfsbereit und sehr freundlich, die Anlagen waren weitläufig und sehr gut ... Rating: 5
map

Occidental Jandía Royal Level - Adults only

C/ Sancho Panza, s/n. Urbanización Playa del Jable   35625 Jandía, Pájara (Fuerteventura)  


Attraktionen

84 km Fuerteventura

45 km Golfplatz Las Playitas

400 m Playa de Jandía

Premios y Reconocimientos Preise und Auszeichnungen

Bewertungen der Gäste

Es gibt keine besseren Experten als andere Reisende.

Occidental Jandía Royal Level - Adults only

4.5/5 Round Indicators
| 955 Kritiken

GESAMTBEWERTUNG

Round Indicators

DETAILLIERTE BEWERTUNG

Round Indicators

Preis-Leistungs-Verhältnis

Round Indicators

Lage

Round Indicators

Schlafqualität

Round Indicators

Zimmer

Round Indicators

Sauberkeit

Round Indicators

Service


BEWERTUNG VON REISENDEN

Hervorragend

57% Complete

546

Sehr gut

26% Complete

254

Normal

10% Complete

100

Schlecht

3% Complete

32

Sehr schlecht

2% Complete

23

Filtern nach

Ordnen nach

    Round Indicators
    Lisa R 03/26/2017 Paare

    “Tolles Hotel, toller Service, tolles Essen”

    Wir waren für eine Woche Gast im Premiumbereich des Hotels und waren begeistert. Das Personal war zu jederzeit hilfsbereit und sehr freundlich, die Anlagen waren weitläufig und sehr gut gepflegt. Momentan wird der Spabereich renoviert. Dies war jedoch kein Problem, da der Fitnessraum dennoch zur Verfügung stand und wir den Spa des Barcelo Jandia Mar benutzen durften (kostenlos, nach Reservierung durch die Rezeption). Das Essen schmeckte ausgezeichnet und auch hier ist der unglaublich freundliche Service besonders zu betonen. Die Qualität der Nahrungsmittel und Getränke war jederzeit sehr gut. Wir probierten auch das a la Carte-Restaurant aus (dies war von Di-Sa geöffnet), was durchaus einen Besuch wert war. Insgesamt würden wir das Hotel also bedingungslos weiterempfehlen.
    Round Indicators
    S8501VWmonikag Krummhörn, Deutschland. 03/22/2017 Paare

    “Wie immer gut ..........”

    Wie immer alles gut und erholsam, aber das A La Carte Restaurant der letzten Jahre hat uns leider mit der früheren Qualität gefehlt. Positiv war dieses Jahr, dass am Pool kleine Snacks und Getränke angeboten wurde.
    Round Indicators
    Nina H 02/26/2017 Alleinreisende

    “Lieber nicht genauer hinschauen!”

    Letzte Woche verbrachte ich im Barceló Jandía Premium und bin mit gemischten Gefühlen abgereist. Der Service ist sehr angenehm, nicht aufdringlich, aber dennoch zuverlässig. So bringt das Barpersonal beispielsweise mehrmals am Tag Obstspieße, Orangensaft oder auch Eiskaffee an die sehr bequemen Liegen und Balibetten, wer zugreifen will macht dies, wer nicht muss natürlich nicht. Das Zimmermädchen ist tüchtig und mein Zimmer wurde immer am Vormittag und nicht erst Spätnachmittag gereinigt, obwohl ich am Ende des Gangs wohnte. Es gibt jeden Tag Unmengen frischer Handtücher für die Liegen, diese braucht man sich nur zu nehmen. Die vom Vortag muss man nicht wieder anschleppen, um diese gegen genau die selbe Anzahl auszutauschen, das ist sehr angenehm. Da das Wetter nicht immer so toll war konnte man also einfach ein weiteres Handtuch zum zudecken holen ohne sich dafür rechtfertigen zu müssen. Im Premium Bereich gibt es ausschließlich Markenalkoholika, man kann sich zudem aussuchen welche Gin- oder Vodkasorte man möchte, was ich wirklich sehr sehr positiv fand. Auch gibt es immer ganz frische Säfte und keinen Tetrapack Orangensaft, außer bei Tomatensaft. Die neue Sonnenterrasse ist sehr gemütlich, hier war ich zumeist recht einsam, denn die Bar dort hatte geschlossen. Auch der Jacuzzi, welcher auf der Website so schön beworben wird war abgedeckt und leer. Leider war wegen Umbauarbeiten auch der Spa Bereich komplett geschlossen, sehr schade, denn ich hatte dieses Hotel gebucht, um so auch einen Rückzugsort zu haben falls es regnet (tat es an 5 von 8 Tagen immer wieder), das war dann also das Bett und nicht der Spa. Man muss sich bei dem Hotel im Klaren sein, dass es sich um einen Erwachsenenbereich in einem sehr weitläufigen Familienhotel handelt. Zwar ist der Premiumbereich strickt abgetrennt, so braucht man immer seine Zimmerkarte um irgendwo hinzugelangen, aber man hört den anderen Bereich. Kinder- und Poolanimation unterm Tag oder schreiende Kinde abends an der Bar, denn darunter befindet sich die Pianobar des normalen Hotels. Das Essen im Atlantico ist gut. Es ist nicht besonders, es wird mehr Wert auf die Präsentation als auf den Geschmack gelegt, hier könnte man mehr gebratene Meeresfrüchte anbieten, es gab genau 1x warmen Pulpo. Oftmals hatte ich den Eindruck, dass die Herren an der Grillstation die Fleischzange erst seit einer Woche in der Hand hatten. Fleisch und Fisch waren leider oftmals aufgetaut, es schwamm in einer Flüssigkeit aus Blut und Tauwasser wenn es neben dem Koch stand. Oftmals fehlte es auch an ganz typischen Spezialitäten, ab Freitag gab es beispielsweise keine Mojo Rojo, auch nicht auf meine Nachfrage und auch nicht am nächsten Tag. Fehlende Mojo Rojo ist für die Kanaren wie keine Brezen in München oder keine Croissants in Paris. Was mich aber richtig gestört und wovor es mich auch geekelt hat waren die dreckigen Teller. Fast bei jedem habe ich gespürt, dass unten noch etwas klebt, mal nur gering und einmal sogar ganz massiv, auch die Oberfläche war nicht immer ganz sauber. Nicht besser wurde es an der Bar, auch hier waren sehr oft schwarze Brösel, wie Kaffeesatz oder Obstrückstände im Glas. Das WLAN ist schlecht und langsam, ich bin mit meinem iPhone immer wieder rausgeflogen oder es ging erst gar nicht. Nur ganz am Morgen oder Spätabends war es halbwegs annehmbar, also wenn außer mir fast niemand online war, ohne Datenpass ging also gar nichts, über whatsapp Fotos zu versenden war unmöglich. Obwohl es sich ausschließlich um Deluxe Zimmer handelt war meine Aussicht mies, hier wäre eine klare Deklaration der Zimmertypen wünschenswert, ich hatte keinen Poolblick wie erwartet, sondern täglich das Geländer der Bar angeschaut. Nervig war zudem, dass das Scharnier der Schwingtür von der Bar zu Küche/Lager ordentlich gequietscht hat. Dies war vor allem auch nachts deutlich zu hören, da auf der Insel ein konstanter Wind weht. Das Zimmer an sich war okay, nicht modern und mein Wasserhahn etwas mitgenommen, aber für 4 Sterne noch passabel. Da mich mein Transfer bereits vor 7 abholte musste ich also früher frühstücken, dies sei kein Problem hieß es, denn an der Bar in der Lobby des Haupthotels gäbe es ein kaltes Frühstücksbuffet. Als ich dort ankam sah es aus als nach einer Studentenparty. Auf jeden Tisch Essensreste, Getränkebecher, Joghurtbecher, zerknüllte Servietten und zwischendrin noch die Cocktailreste vom Vortag. Das Buffet an sich war leergeräumt, bei mir gab es eine trockene Scheibe Toast und einen Apfel, es hätte noch viereckigen Pressschinken gegeben, sonst nichts und den wollte ich dann auch nicht mehr. Die Saftflaschen waren alle leer, ebenso die Milchkannen und auch sonst gab es nichts genießbares, obwohl ich explizit auf 6 Uhr vorgemerkt war, andere sicher auch. Beides habe ich mir aufs Zimmer mitgenommen, der Anblick der Lobby war widerwärtig, so schlimm sah es nicht einmal auf meiner Abifahrt in Lloret de Mar aus! Im Großen und Ganzen ist das Hotel okay, es gibt Licht aber auch Schatten. Für den Preis, den ich für eine Woche trotz Frühbucherrabatt bezahlt habe habe ich doch etwas mehr erwartet. Für die Zielgruppe des Hotels, also 60+ passt es vielleicht, aber ich habe ehrlich gesagt andere, höhere Ansprüche, vor allem nachdem ich im Dezember im beinahe perfekten Barceló auf Lanzarote war.
    Round Indicators
    martinajuesgen Erftstadt, Deutschland. 02/20/2017 Paare

    “Tolles Hotel, wir kommen wieder”

    Es war eine schöne Woche, die wir im Hotel genossen haben. Fittnesscenter vorhanden, wenn auch weit entfernt. Die Pools sind sehr kalt nichts für Wärmeliebhaber. Die Zimmer sind sehr schön und wir hatten Meerblick. Das Essen im Restaurant (Nicht-All-In) war durchweg gut und man kann bei Halbpension wählen, ob man Mittags oder Abends essen gehen möchte. Am Pool bekommt man auch ohne All-In immer wieder kleine Erfrischeungen und Drings gebracht.

    jandiaplayarrpp, Guest Relations Manager von Occidental Jandia Royal Level - Adults Only, hat diese Bewertung kommentiert
     Sehr geehrter Frau Juesgen, ich hoffe Sie hatten eine gute Heimreise. Vielen Dank, dass sie sich die Zeit genommen haben, uns einen Einblick in Ihr Urlaubserlebnis zu geben. Wir freuen uns ausserordentlich zu hören, dass Sie ihren Aufenthalt in unserem Hotel Occidental Jandía Royal Level in vollen Zügen genossen haben. Des weiteren möchten wir uns über Ihre netten Worte hinsichtlich der Gastronomie bedanken. Wir hoffen Sie bald wieder bei uns begrüssen zu dürfen. Mit freundlichen Grüssen Guest Experience Manager Occidental Jandía Playa

    Round Indicators
    Monika H Pforzheim, Deutschland. 02/11/2017 Paare

    “Erholsamer Urlaub”

    Wie so oft sind wir Ende Januar für 10 Tage auf unserer Lieblingsinsel Fuerteventura. Das erste Mal im Barcelo /Occidental Jandia. Wir hatten den Premium Bereich oder auch : Royal Level gewählt, da wir ohne unsere Enkelinnen unterwegs waren. Wir waren sehr zufrieden und konnten die Tage dort richtig genießen. Jederzeit wieder gerne. ....Auch mit unserer Familie im "Normalen Bereich " Sehr freundliches Personal, Sauberkeit und Verpflegung super. Dankeschön an alle fleißigen Mitarbeiter. Herzlichst Monika und Manfred Hoppe

    jandiaplayarrpp, Guest Relations Manager von Occidental Jandia Royal Level - Adults Only, hat diese Bewertung kommentiert
     Sehr geehrter Frau Hoppe, ich hoffe Sie hatten eine gute Heimreise. Wir sind Ihnen sehr dankbar für diese wundervollen Kommentare bei TripAdvisor und freuen uns, dass Sie Ihren Aufenthalt bei uns genossen haben. Es freut uns zulesen, dass sie mit der Sauberkeit unseres Hotels sowie mit dem Personal sehr zufrieden waren. Wir hoffen Sie bald wieder bei uns begrüssen zu dürfen. Mit freundlichen Grüssen Guest Experience Manager Occidental Jandia Royal Level

    BEWERTUNG

    Round Indicators

    • märz 26 2017
    • Paare

    Lisa R

    “Tolles Hotel, toller Service, tolles Essen”


    Wir waren für eine Woche Gast im Premiumbereich des Hotels und waren begeistert. Das Personal war zu jederzeit hilfsbereit und sehr freundlich, die Anlagen waren weitläufig und sehr gut gepflegt. Momentan wird der Spabereich renoviert. Dies war jedoch kein Problem, da der Fitnessraum dennoch zur Verfügung stand und wir den Spa des Barcelo Jandia Mar benutzen durften (kostenlos, nach Reservierung durch die Rezeption). Das Essen schmeckte ausgezeichnet und auch hier ist der unglaublich freundliche Service besonders zu betonen. Die Qualität der Nahrungsmittel und Getränke war jederzeit sehr gut. Wir probierten auch das a la Carte-Restaurant aus (dies war von Di-Sa geöffnet), was durchaus einen Besuch wert war. Insgesamt würden wir das Hotel also bedingungslos weiterempfehlen.


    BEWERTUNG

    Round Indicators

    • märz 22 2017
    • Krummhörn, Deutschland
    • Paare

    S8501VWmonikag

    “Wie immer gut ..........”


    Wie immer alles gut und erholsam, aber das A La Carte Restaurant der letzten Jahre hat uns leider mit der früheren Qualität gefehlt. Positiv war dieses Jahr, dass am Pool kleine Snacks und Getränke angeboten wurde.


    BEWERTUNG

    Round Indicators

    • februar 26 2017
    • Alleinreisende

    Nina H

    “Lieber nicht genauer hinschauen!”


    Letzte Woche verbrachte ich im Barceló Jandía Premium und bin mit gemischten Gefühlen abgereist. Der Service ist sehr angenehm, nicht aufdringlich, aber dennoch zuverlässig. So bringt das Barpersonal beispielsweise mehrmals am Tag Obstspieße, Orangensaft oder auch Eiskaffee an die sehr bequemen Liegen und Balibetten, wer zugreifen will macht dies, wer nicht muss natürlich nicht. Das Zimmermädchen ist tüchtig und mein Zimmer wurde immer am Vormittag und nicht erst Spätnachmittag gereinigt, obwohl ich am Ende des Gangs wohnte. Es gibt jeden Tag Unmengen frischer Handtücher für die Liegen, diese braucht man sich nur zu nehmen. Die vom Vortag muss man nicht wieder anschleppen, um diese gegen genau die selbe Anzahl auszutauschen, das ist sehr angenehm. Da das Wetter nicht immer so toll war konnte man also einfach ein weiteres Handtuch zum zudecken holen ohne sich dafür rechtfertigen zu müssen. Im Premium Bereich gibt es ausschließlich Markenalkoholika, man kann sich zudem aussuchen welche Gin- oder Vodkasorte man möchte, was ich wirklich sehr sehr positiv fand. Auch gibt es immer ganz frische Säfte und keinen Tetrapack Orangensaft, außer bei Tomatensaft. Die neue Sonnenterrasse ist sehr gemütlich, hier war ich zumeist recht einsam, denn die Bar dort hatte geschlossen. Auch der Jacuzzi, welcher auf der Website so schön beworben wird war abgedeckt und leer. Leider war wegen Umbauarbeiten auch der Spa Bereich komplett geschlossen, sehr schade, denn ich hatte dieses Hotel gebucht, um so auch einen Rückzugsort zu haben falls es regnet (tat es an 5 von 8 Tagen immer wieder), das war dann also das Bett und nicht der Spa. Man muss sich bei dem Hotel im Klaren sein, dass es sich um einen Erwachsenenbereich in einem sehr weitläufigen Familienhotel handelt. Zwar ist der Premiumbereich strickt abgetrennt, so braucht man immer seine Zimmerkarte um irgendwo hinzugelangen, aber man hört den anderen Bereich. Kinder- und Poolanimation unterm Tag oder schreiende Kinde abends an der Bar, denn darunter befindet sich die Pianobar des normalen Hotels. Das Essen im Atlantico ist gut. Es ist nicht besonders, es wird mehr Wert auf die Präsentation als auf den Geschmack gelegt, hier könnte man mehr gebratene Meeresfrüchte anbieten, es gab genau 1x warmen Pulpo. Oftmals hatte ich den Eindruck, dass die Herren an der Grillstation die Fleischzange erst seit einer Woche in der Hand hatten. Fleisch und Fisch waren leider oftmals aufgetaut, es schwamm in einer Flüssigkeit aus Blut und Tauwasser wenn es neben dem Koch stand. Oftmals fehlte es auch an ganz typischen Spezialitäten, ab Freitag gab es beispielsweise keine Mojo Rojo, auch nicht auf meine Nachfrage und auch nicht am nächsten Tag. Fehlende Mojo Rojo ist für die Kanaren wie keine Brezen in München oder keine Croissants in Paris. Was mich aber richtig gestört und wovor es mich auch geekelt hat waren die dreckigen Teller. Fast bei jedem habe ich gespürt, dass unten noch etwas klebt, mal nur gering und einmal sogar ganz massiv, auch die Oberfläche war nicht immer ganz sauber. Nicht besser wurde es an der Bar, auch hier waren sehr oft schwarze Brösel, wie Kaffeesatz oder Obstrückstände im Glas. Das WLAN ist schlecht und langsam, ich bin mit meinem iPhone immer wieder rausgeflogen oder es ging erst gar nicht. Nur ganz am Morgen oder Spätabends war es halbwegs annehmbar, also wenn außer mir fast niemand online war, ohne Datenpass ging also gar nichts, über whatsapp Fotos zu versenden war unmöglich. Obwohl es sich ausschließlich um Deluxe Zimmer handelt war meine Aussicht mies, hier wäre eine klare Deklaration der Zimmertypen wünschenswert, ich hatte keinen Poolblick wie erwartet, sondern täglich das Geländer der Bar angeschaut. Nervig war zudem, dass das Scharnier der Schwingtür von der Bar zu Küche/Lager ordentlich gequietscht hat. Dies war vor allem auch nachts deutlich zu hören, da auf der Insel ein konstanter Wind weht. Das Zimmer an sich war okay, nicht modern und mein Wasserhahn etwas mitgenommen, aber für 4 Sterne noch passabel. Da mich mein Transfer bereits vor 7 abholte musste ich also früher frühstücken, dies sei kein Problem hieß es, denn an der Bar in der Lobby des Haupthotels gäbe es ein kaltes Frühstücksbuffet. Als ich dort ankam sah es aus als nach einer Studentenparty. Auf jeden Tisch Essensreste, Getränkebecher, Joghurtbecher, zerknüllte Servietten und zwischendrin noch die Cocktailreste vom Vortag. Das Buffet an sich war leergeräumt, bei mir gab es eine trockene Scheibe Toast und einen Apfel, es hätte noch viereckigen Pressschinken gegeben, sonst nichts und den wollte ich dann auch nicht mehr. Die Saftflaschen waren alle leer, ebenso die Milchkannen und auch sonst gab es nichts genießbares, obwohl ich explizit auf 6 Uhr vorgemerkt war, andere sicher auch. Beides habe ich mir aufs Zimmer mitgenommen, der Anblick der Lobby war widerwärtig, so schlimm sah es nicht einmal auf meiner Abifahrt in Lloret de Mar aus! Im Großen und Ganzen ist das Hotel okay, es gibt Licht aber auch Schatten. Für den Preis, den ich für eine Woche trotz Frühbucherrabatt bezahlt habe habe ich doch etwas mehr erwartet. Für die Zielgruppe des Hotels, also 60+ passt es vielleicht, aber ich habe ehrlich gesagt andere, höhere Ansprüche, vor allem nachdem ich im Dezember im beinahe perfekten Barceló auf Lanzarote war.


    BEWERTUNG

    Round Indicators

    • februar 20 2017
    • Erftstadt, Deutschland
    • Paare

    martinajuesgen

    “Tolles Hotel, wir kommen wieder”


    Es war eine schöne Woche, die wir im Hotel genossen haben. Fittnesscenter vorhanden, wenn auch weit entfernt. Die Pools sind sehr kalt nichts für Wärmeliebhaber. Die Zimmer sind sehr schön und wir hatten Meerblick. Das Essen im Restaurant (Nicht-All-In) war durchweg gut und man kann bei Halbpension wählen, ob man Mittags oder Abends essen gehen möchte. Am Pool bekommt man auch ohne All-In immer wieder kleine Erfrischeungen und Drings gebracht.


    jandiaplayarrpp, Guest Relations Manager von Occidental Jandia Royal Level - Adults Only, hat diese Bewertung kommentiert
    Sehr geehrter Frau Juesgen, ich hoffe Sie hatten eine gute Heimreise. Vielen Dank, dass sie sich die Zeit genommen haben, uns einen Einblick in Ihr Urlaubserlebnis zu geben. Wir freuen uns ausserordentlich zu hören, dass Sie ihren Aufenthalt in unserem Hotel Occidental Jandía Royal Level in vollen Zügen genossen haben. Des weiteren möchten wir uns über Ihre netten Worte hinsichtlich der Gastronomie bedanken. Wir hoffen Sie bald wieder bei uns begrüssen zu dürfen. Mit freundlichen Grüssen Guest Experience Manager Occidental Jandía Playa

    BEWERTUNG

    Round Indicators

    • februar 11 2017
    • Pforzheim, Deutschland
    • Paare

    Monika H

    “Erholsamer Urlaub”


    Wie so oft sind wir Ende Januar für 10 Tage auf unserer Lieblingsinsel Fuerteventura. Das erste Mal im Barcelo /Occidental Jandia. Wir hatten den Premium Bereich oder auch : Royal Level gewählt, da wir ohne unsere Enkelinnen unterwegs waren. Wir waren sehr zufrieden und konnten die Tage dort richtig genießen. Jederzeit wieder gerne. ....Auch mit unserer Familie im "Normalen Bereich " Sehr freundliches Personal, Sauberkeit und Verpflegung super. Dankeschön an alle fleißigen Mitarbeiter. Herzlichst Monika und Manfred Hoppe


    jandiaplayarrpp, Guest Relations Manager von Occidental Jandia Royal Level - Adults Only, hat diese Bewertung kommentiert
    Sehr geehrter Frau Hoppe, ich hoffe Sie hatten eine gute Heimreise. Wir sind Ihnen sehr dankbar für diese wundervollen Kommentare bei TripAdvisor und freuen uns, dass Sie Ihren Aufenthalt bei uns genossen haben. Es freut uns zulesen, dass sie mit der Sauberkeit unseres Hotels sowie mit dem Personal sehr zufrieden waren. Wir hoffen Sie bald wieder bei uns begrüssen zu dürfen. Mit freundlichen Grüssen Guest Experience Manager Occidental Jandia Royal Level

    Strand des Barceló Jandía Club Premium Hotels

    Der entspannendste und exklusivste Aufenthalt von Fuerteventura ist nur für Erwachsene

    Schließen 

    Zurück Finden Sie ein Hotel

    Hotels in Mexiko

    Auswählen Mexiko

    Hotels in Spanien

    Auswählen Spanien

    Ich reise von

    ALLES A B C D E F G H I J K L M N Ñ O P Q R S T U V W X Y Z

    a

      Falsche Daten
      Bitte geben Sie ein gültiges Datum ein

    ÜBERNACHTUNGEN

    (Optionale Daten)

    Ein Rabatt- oder Promotion-Code ist eine Kombination aus Buchstaben und/oder Zahlen für eine Preisermäßigung auf den Normalpreis. Als Mitglied von my Barceló können Sie bei speziellen Kampagnen Rabattcodes erhalten, wenn Sie uns in den sozialen Netzwerken folgen oder Ihre Buchung auf Barcelo.com vornehmen. 

    Wenn Sie über einen Rabattcode verfügen, geben Sie diesen ein, um bei Ihrer Buchung in den Genuss des betreffenden Preisnachlasses zu kommen. Der Preisnachlass wird nicht auf Preise von Extras angewandt. Der gesamte Preisnachlass kann maximal 25 % betragen (außer für letzte Zimmer), wobei die Kombination eines Rabattcodes mit besonderen Preisnachlässen möglich ist. Pro Buchung kann nur ein Rabattcode genutzt werden.

    Die Preise werden geladen...
    Für das Hotel stehen keine Preise zur Verfügung

    Garantiert bester Onlinepreis

    Wenn Sie anderswo einen günstigeren Preis finden, bieten wir Ihnen den allergünstigsten.

    Wir erstatten Ihnen die Differenz und gewähren 10 % zusätzlichen Rabatt auf den endgültigen Buchungspreis. Mehr Informationen erhalten...