Skigebiete für einen gelungenen Welt-Schnee-Tag
READING

Kanntest du den Welt-Schnee-Tag? Entdecke die t...

Kanntest du den Welt-Schnee-Tag? Entdecke die tollsten Skigebiete, wo du ihn feiern kannst

Am 21. Januar ist Welt-Schnee-Tag (World Snow Day), dieses Datum ist bei allen Wintersportliebhabern im Kalender rot angestrichen, nämlich seit 2007, als der Internationale Ski-Verband (FIS) vorschlug, ein breit gefächertes Angebot an Aktivitäten inmitten der weißen Flocken zu fördern. Dieses Datum wird in allen Skigebieten der Welt gefeiert, da Skifahren – der König des weißen Bergsports – neben Snowboarding und anderen Aktivitäten in den Bergen bei dieser Feier die Hauptrolle spielt. Im Rahmen des Welt-Schnee-Tags findet nicht nur ein Wochenende statt, das wir zum Einstieg in die Wintersportarten nutzen können; ebenso haben wir die Gelegenheit, Reiseziel für Ökotourismus zu entdecken und die atemberaubende Schönheit der Schneelandschaft rund um die Pisten zu genießen.

Die Skigebiete warten mit ihrem kompletten Wintersportangebot auf

Die Kampagne des Welt-Schnee-Tags 2018 geht weit über das Skifahren hinaus, mit dem Ziel, Kinder zwischen 4 und 14 Jahren zu motivieren, in die verschiedenen Wintersportarten einzusteigen, und alle Fans der Bergwelt dazu aufzurufen, an den zahlreichen Events und Aktivitäten rund um die Skipisten der ganzen Welt teilzunehmen. Merke dir also dieses Datum als Ausgangspunkt für den perfekten Skiurlaub, in dem dich exklusive Erlebnisse erwarten.

Dieses Jahr nimmt in Spanien sogar die staatliche Wetteragentur AEMET (Agencia Estatal de Meteorología) an der Feier teil und bereitet verschiedene Akte vor, die über die Vorteile des Wintersports und die Erfordernis die Umwelt aller spanischer Skigebiete zu schützen informieren. Aus diesem Grund haben wir die beeindruckendsten Reiseziele ausgewählt, an denen du den Welt-Schnee-Tag und alle Angebote für ein Spitzenwochenende genießen kannst.

Skifahren in den aragonischen Pyrenäen ist immer eine super Idee

Die Kältewelle, die im Dezember über fast alle spanischen Provinzen gefegt ist, hat was Gutes: Die Skigebiete, die kurz davor standen, den Beginn der Saison zu verschieben, liegen schon seit Wochen unter einer beneidenswert dicken Schneedecke. Zu den Favoriten für eine Ski- und Funreise gehören die Pisten in den aragonischen Pyrenäen. Ihre hervorragende Bedingungen für Snowboarding, Skifahren, Schneeschuhlaufen und Schlittenfahren und die umliegenden Landschaften und Bergdörfer wie Boltaña, eine privilegierte Enklave zwischen den Pyrenäen und dem Ara-Fluss, sind ein absolutes Muss.

Die Skipisten von Candanchú, Formigal und Panticosa sind zu 80% allen Besuchern geöffnet und haben im Rahmen des heiß ersehnten Welt-Schnee-Tags verschiedene Aktivitäten vorbereitet, wie zum Beispiel der Bau einen Riesen-Schneemannes oder die Erweiterung um neue Attraktionen der Kinderspielplätze und der Bereiche für Freestyle. Diese Pisten bieten zudem Anfängerkurse für Ski- und Snowboardfahrer zu Bestpreisen sowie Kombitarife für Skipässe und den Verleih der Skiausrüstungen, die jedem Budget angepasst sind.

Neben den Angeboten und Ermäßigungen, um den Besuchern die Berge näher zu bringen, wurden besondere Langlaufloipen und Routen für Schneeschuhlaufen ausgearbeitet und, im Fall von Candanchú, für eines der Highlights dieser Saison: das nächtliche Trial-Zeitrennen in Candanchú. Am 20. Januar ab 19 Uhr kannst du einen Aufstieg mitten in der Nacht machen. Zum Stärken bietet die beliebte Skistation ein Abendessen mit Pizzetti, Hotdogs und Brötchen und mit der Musik eines Redbull-DJs auf der Terrasse der Cafeteria an der Hauptpiste.

Skiferien in Sierra Nevada für einen gelungenen Kurztrip

Wenn es in Spanien einen Wintersportort gibt, so ist das Granada. Das Profil der Sierra Nevada verspricht über 100 km Skipisten während die Nasriden-Stadt zu ihren Füßen mit einem spektakulären kulturellen Angebot aufwartet: Die Besichtigung der Alhambra und der Gärten des Generalife, eine Tapas-Tour, ein Besuch der arabischen Bäder oder einfach durch die von Kunsthandwerksgeschäften gesäumten Gassen schlendern.

Im Rahmen des Welt-Schnee-Tags bietet das Skigebiet von Sierra Nevada ein Sonderprogramm für 25 Euro pro Person, in das Unterricht, Skiausrüstung und ein Skipass für Anfängerlifts beinhaltet ist. Auch für Kinder sind Aktivitäten, Sportwettkämpfe, Nachtabfahrten für die Clubs und Kinderkino vorgesehen. Granadas Skigebiet läutet mit über 60 Kilometern befahrbarer Pisten für alle Niveaus und mit neuen Einrichtungen im Sulayr Snowpark das von allen Bergliebhabern heiß ersehnte Wochenende ein. Nicht schlecht, oder?

Weitere Aktivitäten der Ausgabe 2018 dieses Events ist das von Fachleuten geleitete Ski-Workout vor dem Skitag, eine Ausstellung von Pistenraupen oder die Veranstaltung eines großen Klassikers des Kinderskisports in Sierra Nevada: der Ruralito, an dem 150 Kinder zwischen 6 und 12 Jahren unter dem Dach des Welt-Schnee-Tags teilnehmen. Um Zugriff auf all diese Programme zu haben und einen komfortablen Skitag zu verbringen, ohne dabei darauf verzichten zu müssen, in der Stadt zu leben, bietet es sich an, ein Hotel wie das Barceló Granada Congress zu buchen, da es beides vereint und dich mit einem Thermalmenü erwartet, und dich verwöhnen wird, sobald du aus den Skistiefeln steigst.

Die originellen Schneesport-Tipps in den katalanischen Pyrenäen

Kaum ein Skigebiet Spaniens nimmt diesen Event so ernst wie Baqueira Beret. Hier wird eine Sonderaktion für Anfänger und deren Begleitung geboten, die auch an allen übrigen Januar-Wochenenden gültig ist und darauf ausgerichtet ist, all die, die noch nie auf den Brettern gestanden haben, dazu zu motivieren ihren neuen Lieblingssport zu entdecken. Inbegriffen ist der Unterricht im Abfahrtski in der Era Escola (in Gruppen mit 8-10 Schülern) für zwei Wochenendtage im Anfängerbereich von Beret – der zweite Tag beinhaltet den Skipass, um auf die Anfängerpisten zu gelangen –, sowie der 2-Tages-Verleih der Skiausstattung und die Verpflegung an der Station (82 Euro pro Person). Gleichzeitig werden alte Skihasen, die sich entschlossen haben, den Welt-Schnee-Tag mit einem Anfänger-Freund zu verbringen, mit einer Ermäßigung des Tagespreises belohnt.

Eine weitere Piste der katalanischen Pyrenäen entfaltet ihren ganzen Charme für einen maßgeschneiderten Skiurlaub all jenen, die La Molina besuchen, ein leicht zugängliches Skigebiet, das ideal für den Skispaß mit der ganzen Familie ist. Zu der Ausgabe 2018 öffnet diese Station eine Piste für kostenlose Zeitmessungen und Spiele sowie mit Preisen für alle Teilnehmer. Zudem wird Cabirol Minifreestyler – der Bereich für Ski- und Snowboard-Tricks – eine Ermäßigung von 15% auf den Eintritt (inklusive Unterricht und Spiele) haben, wobei der Wettkampf in seinem Bereich allen Juniors von 0 bis 14 Jahren gestattet ist.