Menü

Schließen

Wohin willst du gehen?
1 2
Rabatte
Vergleichen
Fangen Sie an zu vergleichen!
Klicken Sie auf Vergleichen, um die Unterschiede zwischen zwei oder mehr Hotels zu vergleichen.
Karte
Vergleichen
Occidental Tamarindo

4/5

3812 Bewertungen


Das Hotel liegt an der spektakulären Playa Langosta Tamarindo
Ideal für Hochzeiten und Flitterwochen
Breites gastronomisches Angebot mit 2 Bars und 3 Restaurants
Verfügbarer Transfer-Service
Weiterlesen
0/3 ausgewählte Hotels zum Vergleich
Vergleichen Sie bis zu 3 Hotels und buchen Sie das Hotel, das Ihren Anforderungen am besten entspricht

Die Verwandlung Tamarindos begann in den 80er Jahren, als der Ort noch ein einzigartiges Fischerdorf war und die fantastischen klimatischen Bedingungen und charakteristischen Wellen seinen Ruf als Surfdestination wachsen ließen. Unter dem Schutz seiner jahrhundertealten Traditionen und Wurzeln als Küstenort tauchten nach und nach kleine Lokale auf, in denen neue Besucher übernachten konnte. Doch das reichte nicht aus, um dem Anstieg der touristischen Nachfrage gerecht zu werden. So entstanden die All-inclusive-Hotels und -Resorts in Tamarindo: die perfekte Alternative für einen Aufenthalt im Paradies außerhalb des Gewöhnlichen.

All-inclusive-Urlaub in Tamarindo – eine multikulturelle Atmosphäre erwartet Sie

Die Reisenden, die seit Jahrzehnten Tamarindo als ihr All-inclusive-Reiseziel wählen, haben der Stadt diesen beachtlichen multikulturellen Charakter verliehen. Dieser Ort im Kanton Santa Cruz, Guanacaste, ist heute ein weltoffenes touristisches Zentrum, in dem, neben den Besuchern der All-inclusive-Luxushotels und -resorts in Tamarindo, Europäer, US-Amerikaner und Lateinamerikaner aus verschiedenen Ländern zusammenleben. Der internationale Erfolg dieses Ortes, sowohl als Wohnort als auch als Reiseziel, liegt in der ausgeglichenen Stadtentwicklung begründet, mit der es gelungen ist, die Region zu modernisieren und gleichzeitig ihre natürliche Schönheit zu bewahren. Der Pazifische Ozean und das Surfen spielen die Hauptrollen, doch neben den Wellen an den Stränden Playa Langosta oder Playa Grande und den atemberaubenden Sonnenuntergängen in der Bucht gibt es zahlreiche weitere Aktivitäten während eines gelungenen All-inclusive-Urlaubs in Tamarindo.

Für einige, wie das Probieren der exklusivsten Aromen der Gastronomie von Costa Rica, entspannende Körpermassagen oder den Genuss einer Live-Show bei einem erfrischenden Drink, müssen Sie nicht einmal das Gelände der exklusiven Hotels wie das Occidental Tamarindo verlassen. Für andere ist wiederum etwas mehr Abenteuergeist erforderlich. Dazu gehören das Quadfahren im Regenwald, das Erkunden der faszinierenden Mangrovenwälder oder der Besuch der größten Schildkröten der Erde im Parque Nacional Marino las Baulas.

Das alte Königreich von Nicoya

Das indigene Volk der Chorotega war in der prähispanischen Zeit die erste Kultur, die sich in der Region des heutigen Kantons Santa Cruz niederließ. Nach der Ankunft der Spanier und dem Zusammenschluss mehrerer von Kaziken regierter Gebiete entstand das Königreich Nicoya, von dem bis heute in Villareal und südlich von Santa Rosa bedeutende archäologische Überreste erhalten sind. Tamarindo ist zudem ein wichtiger Ort für das Kunstgewerbe, zum einen aufgrund dieser kulturellen Mischung und zum anderen dank seiner Nähe zu Santa Cruz, das in Costa Rica als einer der Orte mit der ausgeprägtesten Folklore des Landes bekannt ist.

Wer in seinem All-inclusive-Urlaub in Guanacaste mehr sucht als Sonne und Strand, findet in Tamarindo einen wunderschönen Ort, um die Wurzeln der einheimischen Kultur kennenzulernen, die bis heute in den kleinen Dörfern Huacas und Villareal deutlich werden. In diesen Dörfern wohnt ein Großteil der einheimischen Bevölkerung. Deshalb sind dort die Geschmäcker, Aromen, Klänge und Farben von Costa Rica überall präsent und füllen den Alltag mit Tradition und Charakter.