Menü

Schließen

Wohin willst du gehen?
1 2
Rabatte
Vergleichen
Fangen Sie an zu vergleichen!
Klicken Sie auf Vergleichen, um die Unterschiede zwischen zwei oder mehr Hotels zu vergleichen.
Karte
Vergleichen
Occidental Arenas Blancas

3/5

679 Bewertungen


Vor dem besten Strand von Varadero
Der Komfort und die Einrichtungen von 2 Hotels in einem
Ausgezeichnete Lage in der Nähe des Zentrums von Varadero
Atemberaubender Poolbereich
Vergleichen
Allegro Palma Real

3/5

3244 Bewertungen


Privilegierte Lage im Zentrum von Varadero
Zugang zu einem der besten Strandbereiche von Varadero
Ausgezeichnete Disco
Breites und abwechslungsreiches 24-Stunden-All-Inclusive-Angebot
Vergleichen
Barceló Solymar

3.5/5

8132 Bewertungen


Vor dem besten Strand von Varadero
Der Komfort und die Einrichtungen von 2 Hotels in einem
Ausgezeichnete Lage in der Nähe des Zentrums von Varadero
Atemberaubender Poolbereich
Weiterlesen
0/3 ausgewählte Hotels zum Vergleich
Vergleichen Sie bis zu 3 Hotels und buchen Sie das Hotel, das Ihren Anforderungen am besten entspricht

Die meisten Besucher Kubas verbringen ihre Zeit an den herrlichen Stränden von Varadero auf der langgezogenen und schmalen Halbinsel Hicacos. Einige der luxuriösesten Hotels und Resorts Kubas befinden sich auf dieser 20 km langen Strecke voller weißer Sandstränden, die von kristallklarem Wasser sanft überspült werden. Die kubanischen Hotels in Varadero bieten zahlreiche Annehmlichkeiten, darunter Pools mit natürlich gerundeten Formen unter Palmen und inmitten grüner Gärten. Für alle, die sich vom Stress der Arbeit erholen und dem Alltag entfliehen möchten, bieten sie den idealen Rahmen für einen erholsamen Urlaub. Sie können aber auch der Ausgangspunkt für ein einzigartiges Abenteuer auf Kuba sein.

Erforschen Sie die Geschichte

In Kuba existieren 9 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte Stätten, eine Anerkennung der Geschichte und der facettenreichen Kultur des Landes. In nur 150 km Entfernung von den Resorts Kubas in Varadero befindet sich die Altstadt Habanas, ein Hauptanziehungspunkt für Besucher. Ihre Stellung als Weltkulturerbe verdankt sie der Authentizität ihrer kolonialen Architektur und dem Festungssystem, das einst ihren Hauptindustriezweig beschützte, den Schiffbau. Selbst ein nur kurzer Spaziergang durch ihre Straßen bietet eindrucksvolle Ansichten barocker und einiger neoklassizistischer Gebäude. In den Straßen der Altstadt von La Habana ist auch ein anderer Teil der Geschichte Kubas zu sehen: die mit bunten Farben bemalten alten Autos. Sie sind ein Ergebnis der 60er Jahre während des Handelsembargos. Da keine neuen Fahrzeuge aus den USA in das Land kamen, wurden die alten Autos erhalten und jetzt dienen sie dazu, Touristen durch die Stadt zu fahren. Ein Besuch des Nationalmuseums für Schöne Künste gewährt einen faszinierenden Einblick in die Kunstgeschichte Kubas. Die Ausstellung beginnt mit den ersten Zeugnissen indigener Kunst im obersten Stockwerk und reicht bis hin zu modernen Werken. Es gibt auch Beispiele aus der turbulenten Zeit der Revolution. Wer die Stadt Trinidad besucht, wird mit einer Reise in die Vergangenheit belohnt. Die Zeitreise führt in das 19. Jahrhundert. In den gepflasterten Straßen der Stadt sind Pferde zu sehen, ambulante Händler bieten ihre Waren an und Straßenmusiker spielen Gitarre. Diese sorgfältig erhaltene Stadt entstand Anfang des 19. Jahrhunderts in der Blütezeit der Zuckerrohrplantagen. Die reichen Besitzer füllten ihre Villen mit Gemälden aus Italien und Kerzenhaltern aus Frankreich. Die Landschaft Trinidads wird von der Sierra de Escambray dominiert. Von den Bergen aus kann man einen beeindruckenden Panoramablick genießen.

Shopping

Kubanische Zigarren haben internationalen Ruf und jetzt haben Besucher aus den USA die Möglichkeit, Zigarren in einem Wert von bis zu 100 USD zu kaufen und mit nach Hause zu nehmen. Unter all den verschiedenen Marken fällt die Auswahl nicht leicht. Doch mit einer Cohiba liegt man sicher nicht falsch –der Lieblingsmarke Fidel Castros, bevor er 1977 das Rauchen aufgab. Ein weiterer sehr beliebter Artikel ist der Rum. Die Gäste der Hotels in Varadero, Kuba, haben im nahegelegenen Rummuseum Gelegenheit, zahlreiche Sorten auszuprobieren, bevor sie eine Flasche kaufen. Der Markt von Varadero bietet ein vielseitiges Angebot an handgefertigten Lederwaren, Skulpturen, Gemälden, Textilien und Schmuck. Die freundlichen Verkäufer lassen sich gern auf einen Handel ein und man erhält hier einen großartigen Einblick in die lokale Atmosphäre, während man Souvenirs an einen denkwürdigen Urlaub ersteht.