Back to school: Herbsturlaub mit Kindern auf Fuerteventura

Der Schulanfang ist ein guter Moment, um Ihren nächsten Urlaub mit Kindern zu planen: Wie wärs mit einer Reise auf die Kanarischen Inseln?


September steht für den Schulanfang und die Rückkehr zum Arbeitsplatz. Im neunten Monat des Jahres beginnt auch der Herbst, und es ist für Kinder und Erwachsene nicht ganz einfach, in den Alltag zurückzukehren. Warum also nicht die nächste Reise planen, nämlich auf die Kanarischen Inseln, die sonnige Winter-Destination par excellence in Spanien?

  • Isla Lobos: Auf der Insel Fuerteventura findet man einige für die Kanarischen Inseln einmalige Landschaften. Eine davon ist die Isla Lobos, eine geschützte Insel, auf der Kinder auf ihre Kosten kommen: Die Natur und die vulkanische Landschaft sind ein Erlebnis. Es ist ein idealer Ort, um den Kindern die andere Seite der Inseln zu zeigen. Um nach Lobos zu gelangen, muss man die Fähre von Corralejos aus nehmen. Denken Sie daran, Wasser oder andere Getränke, Sonnenschutz und bequeme Kleidung mitzunehmen. Die Mutigeren können sich mit Wassersportarten wie Schnorcheln vertraut machen, um den unberührten Meeresgrund zu sehen.
  • Kamelreiten: Ein weiterer Ausflug mit Kindern, der auf einer Reise auf die Kanaren nach dem Schulanfang nicht fehlen darf, ist ein Spaziergang auf dem Kamelrücken. Mit diesen braven Tieren, die so typisch sind für die Wüste, werden die Kleinen, aber auch Erwachsene Ihren Spaß haben. Im Oasis Park kann man diese Art der Spaziergänge buchen und Fuerteventura von einer anderen Perspektive aus genießen.

Herbsturlaub auf Fuerteventura: Willkommen im Paradies

  • Windsurfen lernen: Möchten Sie, dass Ihre Kinder neue Sportarten ausüben? - Fuerteventura ist ideal, um sie mit dem Windsurfen vertraut zu machen. Es ist eine Wassersportart, die großen Spaß macht und den Kindern ermöglicht, den Schulbeginn auf völlig neue Art zu erleben.
  • Strände für Kinder: Es gibt auf Fuerteventura viele atemberaubende Strände, die für Kinder geeignet sind. Allerdings empfiehlt es sich, ein spezielles Strandzelt mitzunehmen, damit der Wind nicht am Ende das Stranderlebnis stört, und damit die Kleinsten vor dem Sand auf der Haut geschützt sind. Zu den besten Stränden Fuerteventuras für Kinder gehören die Playa de Jandía, die Playa de Sotavento sowie die Strände von Morro Jable und Costa Calma. Alle sind mit der Blauen Flagge ausgezeichnet und ideal, um sie mit Ihren Kindern aufzusuchen und das Ferienende auf alternative Art zu erleben.
  • Aktivitäten im Pool: Wenn Sie lieber im Hotelpool baden als im Meer, dann sind sie im Occidental Jandía Mar genau richtig. In den Kinderbecken haben auch die kleinen Gäste großen Spaß bei den abwechslungsreichen Aktivitäten mit Kinderanimation. Im Miniclub mit Hüpfburg sieht man nur strahlende Kindergesichter! Und auch die Erwachsenen können Ihren Urlaub auf Fuerteventura genießen, während ihre Kinder sich mit anderen Kindern vergnügen. Der ideale Plan für die Herbstferien!