Die besten Radrouten auf Lanzarote

Die besten Radrouten auf Lanzarote

Obwohl man es nicht vermutet, ist der Urlaub der beste Moment, um sich in Form zu bringen und dabei auf nichts zu verzichten. Planen Sie einfach Ihre Reise in ein Gebiet, das Sie erkunden möchten, nehmen Sie bequeme Turnschuhe mit, besorgen Sie sich ein Fahrrad – und los geht’s! Ein idealer Ort, um einen herrlichen Urlaub mit dem Rad zu verbringen, ist eine der wunderschönen Kanarischen Inseln. Um Sie zu motivieren, verraten wir Ihnen einige der besten Radrouten auf Lanzarote.

ABSOLUTES MUST: DIE BESTEN RADROUTEN AUF LANZAROTE

beste radrouten auf lanzarote pin and travel

Playa Blanca

Jedes Jahr besuchen Tausende von Touristen den Süden Lanzarotes und machen einen unumgänglichen Halt in Playa Blanca, das landschaftlich sehr schön ist und gute Bars und Restaurants bietet.
Es ist außerdem eine der wirklich malerischen Routen von Lanzarote, denn von dort aus gelangt man an viele schöne Orte. Die empfohlene Route aber startet beim Leuchtturm von Pechiguera, führt durch Salinas de Janubio und endet im gemütlichen kleinen Dorf Yaiza, wo Sie sich mit einem Shake aus typischen Früchten der Insel erfrischen können.
Monumento al campesino (Bauern-Denkmal)

Eine weitere Radroute durch Lanzarote, die Kultur und Natur einschließt, beginnt beim Monumento al Campesino (Denkmal für die Bauern), das im Dorf Mozaga steht. Am Ausgangspunkt können Sie einen Rundgang durch das Casa Museo del Campesino ein Museums-Bauernhaus machen und die große Sammlung von Antiquitäten anschauen.
Nach dem Besuch des Museums und dem obligatorischen Foto beim Denkmal nehmen Sie Ihr Rad und beginnen die Fahrt in Richtung des Weilers La Florida, von dem aus man in eine beeindruckende vulkanische Zone und in die Nähe des Ortes Tinguatón gelangt.
Costa Teguise

Wenn Sie das Vergnügen haben, im Barceló Lanzarote Resort von Costa Teguise zu logieren, können Sie zusammen mit den Experten des hoteleigenen Radsport-Zentrums außerordentlich schöne Radrouten durch Lanzarote planen.
Zu den Orten, die man an der Costa Teguise mit dem Rad entdecken kann, gehören die Strände playa de Las Cucharas und Playa Bastián sowie Pueblo Marinero.
Puerto del Carmen

Einer der wichtigsten Orte für Besucher auf Lanzarote ist Puerto del Carmen, ein ehemaliges Fischerdorf, um das herum sich ein richtiges Touristenzentrum entwickelt hat.
Abgesehen von einer stattlichen Anzahl Bars, Pubs und Nachtlokalen gibt es in Puerto del Carmen auch eine der besten Radrouten von Lanzarote, denn seine weite Küste kann auf der ganzen Länge zu Fuß oder mit dem Rad erkundet werden.
Arrecife

Ausgehend von Arrecife, dem kulturellen und wirtschaftlichen Zentrum der Insel, kann man eine Route zu den Burgen von San Gabriel und San José fahren und dann weiter zum schönen Weiler Güime, der weniger als zehn Kilometer entfernt liegt.
Haría
Wenn Sie zu denen gehören, die immer nach dem grünsten Fleck Ausschau halten, so finden Sie in Haría das intensivste Grün von ganz Lanzarote, denn dank seines Mikroklimas weist der Ort die dichteste Vegetation der ganzen Insel auf.
Außerdem beginnt in der Nähe von Haría eine weitere fantastische Radroute, die zuerst auf einem kleinen Weg Richtung Dorfzentrum führt, dann durch den Barranco de Haría und schließlich ansteigt zur berühmten Einsiedelei Ermita de las Nieves.