Menü

Schließen

Wohin willst du gehen?
1 2
Rabatte
Vergleichen
Fangen Sie an zu vergleichen!
Klicken Sie auf Vergleichen, um die Unterschiede zwischen zwei oder mehr Hotels zu vergleichen.
Karte
Vergleichen
Barceló Maya Palace

4.5/5

13232 Bewertungen


Hotel 4 Diamanten von AAA zertifiziert
Spektakulärer Strandbereich
Alle Vorteile von 5 Hotels in 1
Junior Suite Zimmer & Suiten
Vergleichen
Barceló Maya Colonial

4.5/5

8169 Bewertungen


Wasseraktivitäten und -einrichtungen für Kinder
Wellness-Center U-Spa
Große gastronomische Vielfalt
Alle Vorteile von 4 Hotels in 1
Vergleichen
Vergleichen
Barceló Maya Tropical

4.5/5

7404 Bewertungen


Kongresszentrum für alle Arten von Veranstaltungen
Wellness-Center U-Spa
Wasseraktivitäten und Einrichtungen für die ganze Familie
Alle Vorteile von 4 Hotels in 1
Vergleichen
Vergleichen
Vergleichen
Vergleichen
Vergleichen
Barceló Huatulco

4.5/5

6529 Bewertungen


Neben der schönen Bucht von Tangolunda
Zimmer mit spektakulärem Meerblick
6 fantastische Restaurants
Transfer- und Ausflugsservices
Vergleichen
Barceló Karmina

4/5

4868 Bewertungen


Mit Privatstrand auf der Halbinsel Santiago
Durch die Maya-Kultur inspirierte Architektur
Junior Suiten mit Blick aufs Meer oder die Gärten
Ein einzigartiges Konzept an Premium Level Serviceleistungen und Hoteleinrichtungen
Weiterlesen
0/3 ausgewählte Hotels zum Vergleich
Vergleichen Sie bis zu 3 Hotels und buchen Sie das Hotel, das Ihren Anforderungen am besten entspricht

Nur wenige Reiseziele können Mexiko in Bezug auf seine Schönheit und Vielseitigkeit das Wasser reichen. Mexiko besitzt zwei wichtige Küsten. Die Pazifikküste ist durch Buchten mit unzähligen Sandstränden unterbrochen. Von Puerto Vallarta bis Manzanillo über Ixtapa und Huatulco findet man zahlreiche, einzigartige Hotelkomplexe an der Pazifikküste, die aber eines gemeinsam haben: herrliche Strände. Die mexikanische Halbinsel Yucatán erstreckt sich in die Karibik, mit Cancún im Norden und der Riviera Maya im Süden. Diese Hotelkomplexe in Mexiko sind für ihre breiten Strände und die Nähe zu den Maya-Ruinen berühmt. In Küstennähe liegt die Insel Cozumel, die wegen ihrer Lage an der Nordseite des mesoamerikanischen Korallenriffs ein weltbekanntes Taucherparadies ist. Im Landesinneren bietet die Stadt Cuernavaca Geschichte und Charme. Eine weitere Halbinsel Mexikos ist Baja California Sur, die im Pazifik am Rande des Meeres von Cortés liegt. Sie erstreckt sich bis Los Cabos, zwei Schwesterstädten, die für ihr intensives Nachtleben bekannt sind und die ein überraschendes Geheimnis beherbergen.

Pazifikküste

Puerto Vallarta ist ein herrlicher Urlaubsort an der Bahía de Banderas mit knapp 100 Kilometern Strandfläche, umringt von den Bergen der Sierra Madre. Südlich der Stadt befindet sich der Strand Mismaloya, eine kleine, von Palmen gesäumte Bucht und zweifellos der bezaubernste Strand der Gegend. Playa de las Caletas ist ein abgelegener Strand, der nur per Boot erreicht werden kann. Hier lebte einst der Filmregisseurs John Huston, der diesem Ort als den schönsten der Welt bezeichnete.

Manzanillo verfügt über zwei halbmondförmige Buchten. Einige Hotels haben Privatstrände. So können ihre Gäste ganz entspannt in der Bucht von Manzanillo schwimmen, ohne sich überfüllten Stränden aussetzen zu müssen. Ein Tagesausflug führt die Reisenden nach Barra de Navidad, einem kleinen Ort, in dem man sich in das alte Mexiko zurück versetzt fühlt. Auch eine Salzfabrik wird besucht und ein Meeresschildkrötenreservat, von dem ganz besonders Kinder begeistert sind. Wer in Mexiko ein Hotel mit fantastischem Meerblick sucht, wird es in Ixtapa finden. Der Sonnenuntergang von Playa el Palmar ist ein unvergessliches Erlebnis. Der knapp 10 Kilometer lange Strand Playa el Palmar ist ein idealer Ort zum Schwimmen, Sonnenbaden und für ausgedehnte Spaziergänge. Eine 10-minütige Fahrt mit der Fähre bringt die Urlauber auf die schöne Insel Ixtapa. Ihre Korallenriffe ermöglichen ein einzigartiges Taucherlebnis.

Die natürliche Schönheit Huatulcos ist schwer zu übertreffen. Die Küste ist von einer wilden Schönheit gekennzeichnet und sie wird von neun großen und unzähligen kleinen Buchten unterbrochen. Auch Unterhaltungsmöglichkeiten wie Golf und ein Wasserpark in Playa de Tangolunda sind hier zu finden. Ein Besuch des Nationalparks Huatulco ist ein unvergessliches Erlebnis. Dieses öko-touristische Reservat erster Klasse hat eine Ausdehnung von 70 Quadratkilometern. Die Region um Los Cabos ist für ihr Nachtleben und ihre Wassersportangebote berühmt. Dies gilt insbesondere für den Ort Cabo San Lucas, die nördlich gelegene Schwesterstadt San José del Cabo ist deutlich ruhiger. San José del Cabo liegt an einer Flussmündung und bietet eine sehr vielseitige Naturumgebung. Von hier aus führen mehrere Wege zum Vogelreservat. Und – so unglaublich es scheint – hier können Urlauber einen Kamelritt über den Strand buchen.

Yucatán

Mexiko ist für Hotels mit Traumstränden bekannt – das beste Beispiel ist Cancún. Zwei Strände entlang der Landenge sind besonders beeindruckend: Playa Linda und Tucancún. Lange, weiße Sandstrände und kristallklares Wasser reflektieren das typische Bild eines Traumurlaubs am Strand von Mexiko. Ganz in der Nähe befinden sich die weltberühmten Maya-Ruinen von Chichén Itzá. Südlich davon liegt die Riviera Maya mit ihren zahlreichen, direkt am Strand gelegenen Luxushotels. Von diesen Hotels hat man Zugang zu den Cenotes, wundervollen natürlichen Süßwasserbecken, die aus einem unterirdischen Fluss gespeist werden. Eines der größten dieser Naturschwimmbecken ist der Cenote Azul. Nur wenige Kilometer vor der Küste befindet sich die Insel Cozumel, die mit 36 verschiedenen Tauchbereichen sowohl Tauchanfängern als auch Experten etwas zu bieten hat. Doch nicht nur Taucher werden von der Insel begeistert sein. An der Playa San Francisco können Badefreunde Delphine und Schildkröten im klaren Wasser beobachten.

Im Herzen Mexikos

Die Stadt Cuernavaca im Landesinneren ist eine Oase der Ruhe mitten in Mexiko. Sie war im 16. Jahrhundert die Heimat von Hernán Cortés und dessen alter Palast, der heute ein Museum beherbergt, ist ein gut erhaltenes Beispiel der spanischen Kolonialarchitektur. Cuernavaca beherbergt zudem außerordentliche Parks und ist ein Wahrzeichen für Liebhaber von Bergsportarten.