Sichere Reiseziele für alleinreisende Frauen im Süden
READING

Sichere Reiseziele für alleinreisende Frauen, d...

Sichere Reiseziele für alleinreisende Frauen, die die Sonne lieben

Wir alle träumen von einer Welt, in der man „sichere Reiseziele für alleinreisende Frauen“ nicht im Internet zu suchen braucht, sondern sich überall in der Welt frei und sicher bewegen kann. Aus diesem Grund begehen wir auch in diesem Jahr wieder den Weltfrauentag am 8. März (wenn auch Corona-bedingt nur virtuell). Aber leider sind wir noch weit von diesem Ziel entfernt und werden solche Listen bis auf weiteres nötig sein. Oft werden sie von den nordischen Ländern angeführt, wie etwa Island oder Norwegen. Was aber, wenn du eine eingefleischte Sonnenanbeterin bist und lieber an einem Strand mit Kokospalmen liegst anstatt eisige Fjorde zu durchstreifen? Auch dann gibt es zum Glück wunderschöne und sichere Reiseziele für Frauen rund um den Globus und auf allen Kontinenten. Dies ist unsere Auswahl für Europa und die Karibik für reiselustige Frauen, die sich allein ins Abenteuer stürzen möchten.

Sonnige Reiseziele für alleinreisende Frauen in Europa

Generell gelten praktisch alle Länder Europas als sichere Reiseziele für alleinreisende Frauen. Aber speziell für Ferien in der Sonnen gibt es hier ein paar besondere Highlights.

Andalusien, Spanien

Die einflussreichen Reiseblogger Asher & Lyric erstellten 2019 ein Ranking mit den besten und schlechtesten Ländern für Frauen auf Basis einer ganzen Reihe von Kriterien. Auf dem ersten Platz aus allen Ländern der Welt landete dabei Spanien! Überrascht das? Nicht wirklich. In diesem Ranking wurden nämlich nicht nur reine Sicherheitsfaktoren wie Überfallsraten und Ähnliches berücksichtigt, sondern auch allgemeine Indikatoren der Gleichberechtigung und des Status der Frau in der Gesellschaft. Und da kann Spanien punkten! Das Land hat nach Ende der Diktatur eine rasante Entwicklung durchgemacht und verfügt heute über eine der aktivsten Frauenbewegungen Europas und eine der fortschrittlichsten Gesetzgebungen. Und so verwundert es nicht, dass es in Spanien besonders viele sichere Reiseziele für alleinreisende Frauen gibt. Bei einem Urlaub in Andalusien etwa kann man perfekt Strand und Sonne mit Kultur- und Städtetrips verbinden. Bezaubernde Städte wie Sevilla, Granada oder Cádiz kann man nämlich hervorragend auf eigene Faust erkunden.

Sichere Reiseziele für alleinreisende Frauen: Städtetrip in Spanien.

Kanarische Inseln, Spanien

Die Kanarischen Inseln sind ein weiteres perfektes Reiseziel in Spanien, wenn man alleine Urlaub als Frau machen möchte. Sie sind der ideale Ort, wenn man einmal richtig abschalten und zu sich selbst finden will. Die Kanaren sind nicht nur das ganze Jahr über mit einem herrlichen Klima gesegnet, sondern gelten auch als Orte der Kraft, von denen man mit ganz neuer Energie aus dem Urlaub zurückkommt. Das perfekte Ziel also für einen Wellness-Urlaub ohne Stress und ganz für sich allein.

Lissabon, Portugal

Im oben erwähnten Ranking landete Portugal „nur“ auf dem siebten Platz, jedoch auf dem zweiten unter den südeuropäischen Ländern und hat damit ebenfalls hervorragende und sichere Reiseziele für alleinreisende Frauen zu bieten. Die Hauptstadt Lissabon liegt am Meer, so dass man auch hier einen Städte- und Kulturtrip mit Sonne und Strand verbinden kann. Wie bei allen Großstädten ist hier natürlich die normale Vorsicht geboten, die man überall mitbringen sollte, vor allem, wenn man als Frau alleine verreisen möchte. Generell kann man die Stadt aber vor allem tagsüber prima auf eigene Faust erkunden. Am besten wählt man hierfür ein gut angebundenes Hotel in Lissabon.

Madeira, Portugal

Ein weiteres der hervorragenden Reiseziele für Frauen in Portugal ist die Blumeninsel Madeira. Sie ist ein Paradies für Naturliebhaberinnen und lockt mit hervorragenden Wanderwegen, von denen man die kürzeren und einfachen auch sehr gut alleine machen kann. Wenn man als Frau alleine reist, schließt man sich für größere Wanderungen am besten einer Gruppe an, sicher ist sicher. Aber generell gilt die Insel als sehr ruhiges und sicheres Reiseziel.

Sichere Reiseziele für alleinreisende Frauen: an vielen Orten kann man karibische Strände genießen.

Sichere Reiseziele für alleinreisende Frauen in der Karibik

Die Karibik ist natürlich das Traumziel für alle Sonnenanbeterinnen. Aber kann man hierher alleine reisen als Frau? Generell ja, aber es kommt ganz auf das Land drauf an. Die Unterschiede sind in der Karibik sehr groß, was die Sicherheit betrifft, von sehr unsicheren Ländern wie Haiti bis zu sehr sicheren Reisezielen wie den niederländischen ABC-Inseln. Und so gibt es zum Glück auch hier sehr sichere Reiseziele für alleinreisende Frauen.

Aruba, Niederländische Antillen

Ein Urlaub auf Aruba, der „One Happy Island“, oder auch „Insel des Glücks“, stellt sich als äußerst unkompliziert und besonders sicher für einen Urlaub alleine als Frau dar. Die Insel gehört offiziell zum Königreich der Niederlande und für die Einreise ist kein Visum erforderlich. Auf Aruba kann man alleine eine Menge Spaß haben, ob in einem der vielen Kasinos, beim Relaxen an den herrlichen Palmenstränden oder beim Erkunden der Insel mit dem Buggy. Die etwas über 100.000 Einwohnern dieser Karibikinsel sind sehr hilfsbereit und empfangen einen mit einem freundlichen Lächeln.

Kuba, Große Antillen

Kuba gilt generell als sehr sicheres Reiseland, sowohl für Männer als auch für Frauen. Wenn man einen Urlaub als Single-Frau auf der Insel plant, muss man jedoch wissen, dass die kubanischen Männer keinerlei Hemmungen haben, dich anzusprechen und dir auf Schritt und Tritt Komplimente hinterherzurufen. Das ist im Allgemeinen vollkommen inoffensiv und ein Teil der dortigen Kultur, aber wenn man so etwas gar nicht mag oder damit nicht umzugehen weiß, sollte man einen Urlaub auf Kuba lieber in Begleitung machen. Was die Sicherheit betrifft, ist Kuba jedoch auf jeden Fall erste Wahl.

Sichere Reiseziele für alleinreisende Frauen: Maya-Ruinen in Yucatán.

Cancún, Mexiko

Im Schnitt gerechnet gilt Mexiko als unsicheres Land zum Reisen als Frau. Allerdings ist es ein Land der Kontraste, und zwischen einem Ort und dem anderen können Welten liegen. So gibt es Orte wie Tijuana, die totales No-Go sind, und andere Orte wie zum Beispiel Cancún, die als Touristenorte vollkommen abgeschirmt und sehr gut überwacht sind, so dass man sich hier frei bewegen, die beeindruckenden archäologischen Fundstätten entdecken, pittoreske Märkte durchstreifen, in paradiesischen Cenoten baden und natürlich die herrlichen Strände genießen kann. Langweilig wird es einem hier bestimmt nicht, auch wenn man alleine unterwegs ist, und sicher ist es allemal!


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN: