Abenteuer Zipline: die coolsten Seilrutschen der Welt
READING

Abenteuerurlaub mit Zipline: das sind die cools...

Abenteuerurlaub mit Zipline: das sind die coolsten Seilrutschen der Welt

Seilrutschen gibt es in den unterschiedlichsten Formen und Ausführungen. Einige sind für die ganze Familie geeignet, andere nur etwas für ausgesprochene Adrenalin-Junkies. Bei manchen steht der Nervenkitzel im Vordergrund, andere bestechen durch herrliche Ausblicke auf atemberaubende Landschaften. Aber egal, ob es sich jetzt um die größte, steilste oder längste Seilrutsche der Welt handelt, oder ob ein „ruhigerer“ Flug bevorzugt wird, das Gefühl ist in jedem Fall unbeschreiblich. Für eine kurze Zeit meint man wirklich, zu fliegen. Das gilt insbesondere für die Art von Zipline, bei der man Kopf voraus in den Seilen hängt. Du bist schon auf den Geschmack gekommen und suchst nach neuen Herausforderungen? Du suchst nach einer Zipline für Einsteiger? Oder du möchtest in deinem nächsten Urlaub ein bisschen Abenteuer erleben? Dann haben wir für dich hier zehn der besten Seilrutschen der Welt zusammengetragen.

Jebel Jais Flight in Ras al-Khaimah (Vereinigte Arabische Emirate):

Vereinigte Arabische Emirate steht bekanntermaßen für Superlative. Allerdings erwartet man diese eher in den Mega-Emiraten Dubai oder Abu Dhabi. Das kleine, eher unbekannte Emirat Ras al-Khaimah hat sich jedoch den Luxus gegönnt, die längste Zipline der Welt einzuweihen. Sie löst mit 2,83 km Länge die bisherige Rekord-Zipline „El Monstruo“ in Puerto Rico ab. Abenteuerlustige können Kopf voraus vom Berg Jebel Jais über die arabische Wüste fliegen. Wenn du nach Aktivitäten in den Vereinigten Arabischen Emiraten suchst, solltest du dir diese Attraktion unbedingt notieren.

Ein Zipline-Flug ist ein echtes Abenteuer.

X-Line Dubai: Seilrutsche mit hohem Adrenalinfaktor

Wir bleiben in den Emiraten. Denn auch Dubai hat einen Rekord zu bieten, und zwar die längste Seilrutsche innerhalb einer Stadt. Sie verfügt außerdem über einen extremen Höhenunterschied, der garantiert Nervenkitzel verursacht. Aus 170 m Höhe geht es einen Kilometer lang hinab auf Meeresniveau. Man erhält dabei einen atemberaubenden Blick auf die Dubai-Skyline. Wenn du extreme Erlebnisse in deinem VAE-Urlaub suchst, bist du hier richtig.

Monteverde Costa Rica: Zipline durch den Urwald

Diese Zipline bricht zwar keinen Rekord, ist aber besonders faszinierend aufgrund ihrer natürlichen Umgebung, denn die Kabel führen direkt durch den Urwald, so dass man sich wie Tarzan von Baumwipfel zu Baumwipfel schwingen kann. Es ist eine von mehreren Seilrutschen eines Landes, das generell als Mekka für Abenteuerurlaub gilt. Unbedingt ausprobieren, wenn du Ferien in Costa Rica machst.

The Sasquatch (Whistler, Kanada): die längste Seilrutsche Nordamerikas

Ganz abgesehen davon, dass es sich um die längste Seilrutsche Nordamerikas handelt, wäre sie auch ohne diesen Rekord erlebenswert, denn sie führt über eine atemberaubende Landschaft. Entlang der 2 km langen Zipline kann man Geschwindigkeiten von bis zu 130 km/h drauf bekommen und außerdem die herrliche, dicht bewaldete Berglandschaft genießen. Adrenalin und Landschaft in einem!

Eine Zipline sorgt für Adrenalin und bietet herrliche Ausblicke.

Chinesische Mauer (bei Simatei): eine ungewöhnliche Zip-Bahn

Diese Zipline bricht keine Rekorde und ist eigentlich (im Vergleich) sogar relativ kurz. Aber mal ehrlich: von der chinesischen Mauer über einen herrlichen See zu fliegen, und dabei die unvergleichliche Aussicht auf die Berge zu genießen, hat schon etwas unsagbar Cooles. Man wird wohl nicht extra der Zip-Bahn wegen dorthin reisen, aber wenn man schon mal da ist, sollte man sich dieses Erlebnis nicht entgehen lassen.

Límite Cero: ein Seilflug von Spanien nach Portugal

Auch diese Zipline ist weder die schnellste, noch die höchste, noch die längste, aber es ist dafür die einzige grenzüberschreitende Seilrutsche der Welt. Der Ausgangspunkt ist das spanische Dorf Sanlúcar de Guadiana, und der Endpunkt befindet sich in Alcoutim in Portugal. Mit Sicherheit ein besonders origineller Seilflug, nach dem man zu Recht behaupten kann, beide Länder besucht zu haben, obwohl man eigentlich eine Reise nach Spanien gemacht hat.

Zipflyer in Pokhara (Nepal): die steilste Rutsche der Welt

Mitten im Himalaja befindet sich diese Seilrutsche, die entlang eines 8 km langen Seiles einen Höhenunterschied von 600 m überwindet und damit die steilste und auch eine der schnellsten Seilrutschen der Welt ist. Bis zu 120 km/h kann man draufbekommen. Wenn beim ersten Flug der Nervenkitzel zu groß war, um die Umgebung wahrzunehmen, kann man am besten noch einen zweiten Flug machen, um diesmal die beeindruckende Landschaft des Himalaja zu genießen.

Eine Zipline gehört zu den aufregendsten Urlaubserlebnissen.

Zip2000-Seilrutsche, Südafrika

Mal eine ganz andere Art, die afrikanische Landschaft zu erleben, ist ein Flug mit der Seilrutsche. Südafrika ist bekannt für diese Art von Attraktionen. So hat man die Wahl zwischen gleich mehreren sensationellen Ziplines. Die Zip2000 im Norden des Landes führt 2 km lang durch die afrikanische Steppe. Und das Kopf voraus, so dass man sich wie ein riesiger Greifvogel fühlen kann, der sein Territorium überfliegt.

Samaná Zipline (Dominikanische Republik): Ziplinepark mit erfrischendem Ende

Auch in der Dominikanischen Republik hat man gleich mehrere Seilrutschen zur Auswahl. Ähnlich wie in Costa Rica kann man zum Beispiel mit der Samaná Zipline den Dschungel überfliegen. Dieser Ziplinepark hält aber außerdem noch eine erfrischende Überraschung bereit: am Ende erwartet dich ein herrlicher Wasserfall, in dem man natürlich auch gleich ein Bad nehmen kann. Eine heiße (oder kühle) Empfehlung für den nächsten Dom Rep-Urlaub.

Velocity Zipline (Nordwales): die schnellste Rutsche der Welt

Und zum Abschluss noch eine Zipline in Europa, denn unser Kontinent braucht sich in Sachen Seilrutschen nicht zu verstecken. Die Velocity Zipline in Nordwales gilt als die schnellste Rutsche der Welt. Bis zu 160 km/h kann man hiermit erreichen. Das ist schon etwas für richtige Adrenalin-Junkies. Das Gefühl der Geschwindigkeit und der Schwerelosigkeit, des Nervenkitzels und Bauchkribbelns ist einfach unbeschreiblich.