Fuerteventura: Urlaub im Paradies der kanarischen Inseln
READING

Das beste Ziel für Ferien im Paradies ist gar n...

Das beste Ziel für Ferien im Paradies ist gar nicht so weit weg: Willkommen in Fuerteventura

Du träumst von weißen Stränden, blauem Meer und einem nicht enden wollenden Sommer? Alle Länder, die dir dazu einfallen, erscheinen dir zu weit weg? Dann hast du wahrscheinlich eine kleine Inselgruppe im Atlantik vergessen, die zu Europa gehört und nicht mehr als fünf Flugstunden von jedem deutschen Flughafen entfernt ist. Richtig: die Rede ist von den kanarischen Inseln, wo der Sommer niemals aufhört. Hier kannst du zu jeder Jahreszeit dem grauen Alltag entfliehen. Du brauchst nur deine kanarische Insel auszuwählen. Welche? Am besten natürlich alle! Zum Einsteigen spricht aber vieles für Fuerteventura. Die Insel wurde 2009 in ihrer Gesamtheit zum Biosphärenreservat erklärt. Ihre schroffe, erhabene Vulkanlandschaft ist einzigartig auf der Welt und beherbergt eine ebenso einzigartige Flora und Fauna. Eine außerordentliche Ruhe herrscht hier allerorts vor, genau das Richtige für einen Urlaub im Paradies. Herrliche Strände, ein ganzjährig mildes Klima sowie ein reichhaltiges Sport-und Freizeitangebot runden den Fuerteventura-Urlaub ab.

Urlaub auf Fuerteventura, um mit der Welt in Einklang zu kommen

Fuerteventura ist eine Insel der Kontraste, die ihre Besucher ins Staunen versetzt: Die Silhouetten ihrer Vulkane und Berge wie die des Montaña de Tindaya koexistieren mit weißen, karibisch anmutenden Stränden sowie anderen ganz aus schwarzem Sand. Und zwar bietet ein Urlaub auf Fuerteventura außer einer Schönwettergarantie auch die Sicherheit, einzigartige Orte zu entdecken und unvergessliche Momente zu erleben. Für alles ist Zeit: du kannst Mondlandschaften durchstreifen, zauberhafte Ortschaften entdecken oder auch unglaubliche Dünen, die an Afrika erinnern. Vor allem aber eins: Erholung pur in den Resorts, in denen du deine Ferien am liebsten in einer Endlosschleife wiederholen würdest.

Einer der beste Ort für einen Relax-Urlaub? Fuerteventua – Jandía mit Sicherheit

Wenn man die schönsten Orte auf Fuerteventura aufzählen sollte, denkt man zuallererst an die Halbinsel Jandía, einen Ort von großer natürlicher Schönheit, an dem sich auch einige der besten Hotels der Insel befinden. Hier kann man sich direkt am Strand verwöhnen lassen und außerdem schöne Ausflüge unternehmen.

Fuerteventura-Urlaub heißt Urlaub auf einer der beliebtesten kanarischen Inseln.

Die schönsten Strände auf Fuerteventura

Wenn der Anblick einer paradiesischen Küste der Hauptgrund ist, der dich auf die Insel lockt, dann möchtest du sicher wissen, welche die schönsten Strände auf Fuerteventura sind. Erfahrene Reisende wissen, wie wichtig die Wahl einer guten Lage ist, um nur einen Katzensprung von allen wichtigen Orten entfernt zu sein. Aber für einige Strände lohnt es sich auch, ein bisschen weiter zu fahren.

  • Playa de Cofete

Er muss eindeutig unter die schönsten Strände der Kanaren gerechnet werden: Playa Cofete.   Auf der Halbinsel von Jandía und in vollkommener Einsamkeit kann man hier 12 Kilometer weißen Sand vor der Kulisse einer gewaltigen Bergkette genießen. Dieser Strand ist von einem Hotel in Jandía aus glücklicherweise leicht zu erreichen. Fuerteventura ist nämlich recht groß und von anderen Gegenden der Insel aus kann der Besuch dieses Strandes einen ganzen Tagesausflug bedeuten. Ein Strand für dich alleine und mit einer erstaunlichen Landschaft im Hintergrund: das solltest du dir nicht entgehen lassen.

  • Der Leuchtturm des Playa del Matorral in Jandía

Ein pittoresker Leuchtturm, der sich gegen den kanarischen Himmel absetzt und gut und gerne als Filmkulisse dienen könnte, befindet sich direkt gegenüber dem exklusiven Hotel Occidental Jandía Royal Level (s. u.), von dem aus ein farbenprächtig dekorierter Weg durch äußerst gepflegte Gärten direkt zum Strand von Jandía mit Aussicht auf den Leuchtturm führt. Dieser Strand ist außerdem das Herzstück von Jandía, einem Ort, an dem kein Platz ist für Massentourismus, sondern vielmehr für Natur und für die charakteristische Fauna der Insel. Dort gibt es auch eine neckische Strandbar, in der man direkt am Strand seinen Drink genießen kann und wenn man Glück hat, sieht man sogar eines der einheimischen, niedlichen Atlashörnchen. Hattest du dir deinen Badeurlaub auf Fuerteventura so exotisch vorgestellt?

  • Naturpark Corralejo

Dieses Naturschutzgebiet im Norden der Insel ist von riesigen Sanddünen bedeckt und von Stränden mit kristallklarem Wasser umgeben. Und als wäre die Landschaft nicht schon idyllisch genug, wird das Ganze noch durch den Blick auf die Insel Lobos in einigen Kilometern Entfernung gekrönt. Es braucht nicht erwähnt zu werden, dass die Sonnenuntergänge an einem Strand von Corralejo auf Fuerteventura zu den unvergesslichen Erlebnissen deines Urlaubs gehören werden.

  • Der Küstenort Ajuy

Es müssen nicht immer einsame Strände weitab der Zivilisation sein. Das Dorf Ajuy in der Gemeinde Pájara hat einen gemütlichen, einladenden Strand zu bieten. Es handelt sich um einen kleinen Ort direkt an einer wilden Küste aus Vulkangestein mit dem typischen Charme jener Ortschaften, an denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint und wo es sich lohnt, den frischen Fisch der Region zu probieren. Ganz in der Nähe befinden sich die Höhlen von Ajuy, die durch die Jahrtausende lange Wind- und Wassererosion entstanden sind und einen beeindruckenden Blick auf die vom Meerwasser gepeitschte Steilküste bieten. Alles in allem ein schöner Ausflugsort für Familienferien am Meer.

Einen Fuerteventura-Urlaub sollte man nutzen, um die schönsten Orte der Insel zu entdecken.

Fuerteventura-Urlaub all inclusive

Die inseltypische Ruhe und Gelassenheit sind wie geschaffen für einen Relax-Urlaub. Vom Strand an den Pool, vom Pool an die Bar, von der Bar ins Spa und immer so weiter. So bieten denn auch viele Hotels auf Fuerteventura Urlaub all-inclusive an. Egal ob Erwachsenen- oder oder Familienhotels: auf Fuertevtura kommen alle zu ihrem Recht: Wellness-, Schönheits- und Hydrotherapie-Behandlungen im Hotel-Spa, Wassersport am Hotelstrand, Ausflüge in die Vulkanlandschaften oder zu einer der typischen Aloe-Vera-Farmen.

Unter den Erwachsenen-Hotels auf Fuerteventura ragt das Occidental Jandía Royal Level heraus, das perfekt für Pärchen geeignet ist, die sich einmal so richtig verwöhnen lassen möchten. Nicht von ungefähr wurde dieser Hotelkomplex mit dem Thomas Cook Marque of Excellence-Preis ausgezeichnet, der nur an Einrichtungen mit den höchsten Qualitätsstandards vergeben wird. Unter den Familienhotels auf Teneriffa muss das Barceló Castillo Beach Resort mit seinem Kids Club und herausragendem Freizeitangebot erwähnt werden.

In beiden Fällen ist nach einem ausgiebigen Tag am Strand die Rückkehr zu einem der 4-Sterne-Hotels auf Fuerteventura einer der Hochgenüsse dieser Reise, da man in den geräumigen und lichtdurchfluteten Zimmern erst richtig die Entspannung des Strandes merkt. Und war das nicht eigentlich der Sinn der Sache? Passend zu diesem angenehmen Relax-Gefühl bietet ein hochmodernes U-Spa alle Wohltaten der Thermaltherapie an, die einen alles um sich herum vergessen lassen. 1 Woche Fuerteventura und man fühlt sich wie neugeboren.

Ein Fuerteventura-Urlaub ist ein guter Einstieg, um die Kanaren zu entdecken.

Kulinarischer Kanaren-Urlaub

Käse, Fisch oder Ziegenlammfleisch sind einige der Spezialitäten der Gastronomie Fuerteventuras, mit einer Küche, die ein wenig von der typischen Mittelmeer-Diät abweicht und sehr originelle Kombinationen aufweist. Weltberühmt sind die Papas arrugadas (eine Art Pellkartoffeln mit scharfer Sauce), der Fisch-Sancocho (ein Eintopf, der das Typischste der Kanaren vereint) oder auch das Gofio-Mehl für süße oder salzige Speisen. Diese Gerichte zu probieren wird nicht schwierig sein, da die besten Hotels auf Fuerteventura wie etwa das bereits erwähnte Occidental Jandía Royal Level sie häufig auf der Speisekarte haben. Aber auch bei einem Ausflug in die pittoresken Dörfer kann man in kleine typische Bars einkehren und diese Köstlichkeiten probieren. Das wird deinem Kanaren-Urlaub das sprichwörtliche Sahnehäubchen aufsetzen.