Sechs exotische Orte für unvergessliche Flitterwochen
READING

Flitterwochen im Paradies – na klar! Aber...

Flitterwochen im Paradies – na klar! Aber in welchem? Wir stellen euch sechs traumhafte Orte vor

Flitterwochen macht man nur einmal im Leben, darum sollte auch das Reiseziel einmalig sein. Viele Paare wählen exotische und entlegene Orte für diese ganz besondere Reise aus, zu denen man sonst nicht so einfach hinfahren würde. Selbst eingefleischte Langstreckenmuffel überwinden sich zu diesem besonderen Anlass, um zumindest einmal im Leben den Atlantik zu überqueren oder in die Südsee zu reisen. Da muss das Ziel natürlich sorgfältig ausgewählt werden, denn ganz schlimm wäre es, 15 Stunden im Flugzeug zu sitzen, um am Ende enttäuscht zu werden. Wir stellen euch hier ein paar erprobte exotische Reiseziele für Flitterwochen vor, die mit Sicherheit alle Erwartungen erfüllen werden. Wo Flitterwochen verbringen, wenn es etwas ganz Besonderes sein soll?

Die Flitterwochen sind eine der wichtigsten Reisen im Leben.

Alle Zutaten für einen Traumurlaub: Flitterwochen in Französisch-Polynesien

Viele Paare möchten nach der Aufregung und den langwierigen Vorbereitungen, die auch manchmal etwas anstrengend sein können, vollkommen abschalten und sich in eine andere Welt versetzt fühlen. Französisch-Polynesien bietet die idealen Voraussetzungen für einen solchen Traumurlaub: Flitterwochen in einem Paradies, dessen Schönheit und Exotik so unwirklich erscheinen, dass man sich wie in einem nicht enden wollenden Traum vorkommt. Einem Traum, aus dem man dann erst einmal wieder erwachen muss. Französisch-Polynesien ist eine Vulkaninselgruppe im Süd-Pazifik, zu denen Tahiti und Bora Bora gehören. Wenn ihr euch nicht auf die beiden bekanntesten (und meistbesuchten) Inseln beschränken wollt, könnt ihr eines der Pakete nutzen, die viele Reisebüros anbieten und die euch die Möglichkeit geben, drei oder vier unberührte Inseln zu besuchen, auf denen ihr euch wie die Herrscher der Natur fühlen werdet.

Besonders viele Paare wählen Mauritius für ihre Flitterwochen

Flitterwochen in Mauritius: Natur und Kultur

Auch dieser kleine Inselstaat von knapp 65 km2 Oberfläche bietet Brautleuten einen Urlaub im Paradies, aber vielleicht nicht ganz so sehr der Zivilisation entrückt. Die Hauptstadt Port Louis etwa mit ihren vielen Hindu-Tempeln und ihrem reichen Angebot an einheimischer Kultur lädt zu einem Städtetrip ein. Flitterwochen in Mauritius bieten außerdem die verschiedenartigsten Optionen dank einer besonders vielfältigen Landschaft mit Strand, Gebirge, Lagunen, Korallenriffs und Tropenwäldern.

Flitterwochen in der Dominikanischen Republik bringen besonders viel Spaß

Dominikanische Republik: Hochzeitsreise mit hohem Spaßfaktor

Flitterwochen in der Karibik sind kein Klischee, sondern einfach nur ein Traum. Nicht nur das tropische Klima, die üppige Vegetation, die atemberaubenden Landschaften und die unwirklich schönen Strände sorgen für ganz besondere Flitterwochen. Auch das pralle Leben, die Musik, die Gastronomie und die ansteckende Lebensfreude der Einheimischen passen einfach zur euphorischen Stimmung eines frisch verheirateten Paares. Für perfekte Flitterwochen bietet sich die Dominikanische Republik an. Hier gibt es atemberaubende Resorts für All-inclusive-Flitterwochen, in denen ihr rundum verwöhnt werdet und euch ganz den weltlichen Genüssen hingeben könnt. Viele entscheiden sich aber auch für eine städtische Umgebung, vor allem, wenn man in seinem Traumurlaub in der Karibik viel ausgehen und feiern möchte. In der Hauptstadt Santo Domingo können die Frischvermählten romantische Flitterwochen verbringen, die Stadt kennenlernen, in die hiesige Kultur eintauchen und die wunderschöne Landschaft des Umlands genießen. Und wenn man das richtige Stadthotel wählt, braucht man auch hier nicht auf Wellness, Luxus, Aktivitäten im Freien und Strand zu verzichten.

Für die Flitterwochen darf es ruhig etwas Außergewöhnliches sein

Flitterwochen in Tansania: die Hochzeitsreise für Abenteuerlustige

Abenteuerlustige Paare suchen sich für die Hochzeitsreise besonders exotische Ziele aus, denn sie wünschen sich aufregende und spannende Flitterwochen. Urlaub in Afrika steht da ganz oben auf der Liste. Unter allen afrikanischen Ländern hat Tansania einen ganz besonderen Charme. Hier erwarten euch Naturwunder wie der Kilimandscharo, atemberaubende Safaris, bei denen ihr Löwen und Elefanten in die Augen schauen könnt, romantische Abendessen bei Sonnenuntergang mit Blick auf die Serengeti oder Ausflüge ins paradiesische Sansibar. Auch kulturell hat das Land besonders viel zu bieten, da es ein wahrer Schmelztiegel der Kulturen ist. Alles in allem eine rundum außergewöhnliche Hochzeitsreise.

Mexiko scheint für Flitterwochen wie geschaffen

Flitterwochen Mexiko: die Riviera Maya zum Verlieben

Das Rundum-Paket für Flitterwochen: Mexiko und vor allem die Riviera Maya hat so ziemlich alles zu bieten, was das Herz begehrt. Party, Strand, Relax, Abenteuer, Kultur… wenn ihr in euren Flitterwochen so richtig was erleben wollt, dann macht eine Reise nach Mexiko. Nicht zuletzt das unschlagbare Angebot an Hotels für Flitterwochen oder sogar Hochzeiten am Ort macht diese Region der Erde für verliebte Paare besonders attraktiv. Es erwarten euch romantische Abendessen am Strand, Ausflüge zu archäologischen Fundstätten, Wassersport aller Art, Wellness-Behandlungen im Spa und ein heißes Nachtleben mit tropischem Ambiente. Dieses Reiseziel eignet sich außerdem hervorragend für Flitterwochen im Winter.

Flitterwochen in Dubai sind etwas für Großstadtmenschen.

Urbane Flitterwochen: Dubai

Wenn ihr eingefleischte Großstadtmenschen seid, denen es nach einem halben Tag am Strand schon langweilig wird und deren Herzen beim Anblick einer atemberaubenden Skyline höher schlagen, dann solltet ihr für Flitterwochen Dubai wählen: eine der modernsten und spektakulärsten Städte der Welt. Dort erwarten euch die beeindruckendsten Wolkenkratzer überhaupt, ein Besuch in der Jumeirah-Moschee, in der ihr die faszinierende arabische Kultur entdecken könnt, ein wunderschöner Shopping-Tag in einem der vielen luxuriösen Einkaufszentren und als Sahnehäubchen ein romantisches Abendessen mit Blick auf die atemberaubende Wüste. Und natürlich braucht ihr auch auf den Strand nicht zu verzichten, da ihr euch ja direkt am Persischen Golf befindet. Hotels in Dubai verfügen oft über Privatstrände, an denen man das türkisblaue seichte Wasser genießen und Sonne tanken kann, um mit ein bisschen Farbe von der Hochzeitsreise zurückzukommen. Eine Reise nach Dubai vergisst man so schnell nicht wieder.